Anzeige

Wegen Blac Chyna: Heimliche Hochzeit bei Kylie Jenner und Tyga?

Kylie Jenner und Tyga sollen sich heimlich das Ja-Wort gegeben haben. (Foto: La_Real_Noticia_Flickr CC-BY-SA2.0)

Krass! Kylie Jenner und Tyga sollen sich heimlich das Ja-Wort gegeben haben. Grund dafür war aber nicht ausschließlich die Liebe, sondern vor allem Blac Chyna. Soll das die Rache der 19-Jährigen an ihrer Erzfeindin sein?

Dass zwischen Kylie Jenner und Blac Chyna keine Freundschaft mehr entsteht, dürfte mittlerweile klar sein. Dass die 19-Jährige allerdings ihren Freund Tyga heiratet, um sich an ihrer Erzfeindin zu rächen, geht auf jeden Fall zu weit. Das finden auch die Kardashian. Laut “mirror” glauben die, dass die beiden still und heimlich geheiratet haben. Grund dafür ist, dass das Paar das Sorgerecht für King Cairo haben möchte. Eine Hochzeit mit dem Rapper ist also die einzige Lösung.

Rache an Blac Chyna

Gleichzeitig rächt sie sich damit natürlich an Blac Chyna. Und das könnte ihr auch gelingen, schließlich soll sie gerade eben die Verlobung mir Rob Kardashian gelöst haben, obwohl die beiden ein Kind erwarten. Bleibt zu hoffen, dass Kylie Jenner und Tyga nicht nur aus diesen Gründen geheiratet haben, sondern auch, weil Liebe im Spiel ist. Womöglich handelt es sich dabei aber ohnehin nur um Spekulationen. Diese müssen die 19-Jährige und der Rapper schließlich oft genug über sich ergehen lassen…
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.