Anzeige

Wegen Alessio: Sarah Lombardi ist stinksauer!

Sarah Lombardi nimmt ihren Sohn Alessio in Schutz. (Foto: facebook.com_OffiziellSarahEngels2)

Das Drama um Sarah Lombardi und Ehemann Pietro Lombardi nimmt einfach kein Ende. Vor allem nach dem ersten Teil der Trennungsshow auf RTL2 bekommen die DSDS-Star einiges zu hören. Teilweise gehen die fiesen Aussagen sogar gegen Söhnchen Alessio und deshalb fährt die 24-Jährige auf Facebook jetzt total aus der Haut.

“An all diese Asozialen, die meinen, hier Witze über unseren Sohn machen zu müssen. Mein Account ist kein Jugendzentrum...geht draußen Blätter sammeln, wenn euch langweilig ist. Im Ernst...irgendwann reicht es doch auch mal”, schreibt Sarah Lombardi wütend auf Facebook. Und laut “gala” bekommt der DSDS-Star jetzt auch prominente Unterstützung: Rapper kay One pflichtet ihr bei. Er sorgt sich bei den fiesen Aussagen gegen Söhnchen Alessio vor allem um sein Wohl und nimmt Sarah und ihre Mutter in Schutz.

Fiese Worte gegen Sarah Lombardi

Eigentlich wollten Sarah und Pietro Lombardi mit ihrer Trennungsshow auf RTL2 endlich Klartext schaffen und die Fans beruhigen. Vor allem den zahlreichen Gerüchten wollten sie ein für alle Mal ein Ende bereiten. Doch das ist ihnen offensichtlich nicht gelungen. Die Fans hetzten trotzdem weiter, vor allem gegen die 24-Jährige. Und immer öfter wird auch Söhnchen Alessio zum zentralen Thema. Nette Worte gegen den DSDS-Star sind derzeit nur die Seltenheit. Bleibt zu hoffen, dass sich die Lage bald beruhigen wird. Am Mittwoch zeigt RTL2 den zweiten Teil der Trennungsshow.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.