Anzeige

Verliert “Vampire Diaries” einen weiteren Hauptcharakter?

Die Rolle von Matt Danovan (Zach Roerig) bei "The Vampire Diaries" ist kaum ausgelastet. (Foto: Gage Skidmore/flickr/CC BY-SA 2.0(31).)

Vor Kurzem wurde bekannt, dass Clarie Holt „The Vampire Diaries“ verlassen wird. Auch sie gehört zu den Darstellern, die zum Spin-Off „The Originals“ wechseln. Immer wieder gehen Charaktere von Mystic Falls nach New Orleans. Leidet Matt Donovan so unter dem Verlust von Rebekah Mikaelson, dass auch er diesen Schritt wagt?

Inzwischen hat sich auch „The Originals“ zu einer beliebten Serie etabliert. Die Fans lieben sie fast genau wie „The Vampire Diaries“ selbst. Es kommt auch immer wieder vor, dass einzelne Charaktere TVD verlassen und zum Spin-Off wechseln. Vor Kurzem wurde bekannt, dass Rebekah Mikaelson (Claire Holt) von Mystic Falls nach New Orleans gehen wird. Wer wird der Nächste sein? Vermisst Matt Danovan sie so sehr, dass er entscheidet, es ihr gleich zu tun?

Verlässt Zach Roerig TVD?

Die meisten Fans von „The Vampire Diaries“ sind der Meinung, dass die Rolle des Matt Danovan eigentlich durchgehend unausgelastet ist. Der Darsteller Zach Roerig ist zwar sehr beliebt, doch er komme in der Vampir-Serie kaum zur Geltung. Deshalb wird seine Geschichte in der fünften Staffel besonders spannend. Doch bedeutet das gleichzeitig auch einen Abschied von TVD? Der Schauspieler ist sich selbst nicht ganz sicher, wie es mit seiner Serien-Figur weitergehen wird. In einem Interview mit TVFanatic frägt er sich: „Ist überhaupt noch Platz für Matt? Ich weiß es nicht. Ich habe keine Ahnung, ob sich bei ihm in Sachen Liebe etwas tut. Er ist auf jeden Fall bekannt für seine Abenteuer.“ Zach Roerig selbst hat auch schon mit dem Gedanken gespielt, eine ausgefüllte Rolle in „The Originals“ zu übernehmen. Wird es irgendwann dazu kommen?
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.