Anzeige

TV-Comeback: Andreas Türck übernimmt „Abenteuer Leben“ auf Kabel 1

Es wurde ruhig um ihn. Doch 2012 kehrt Andreas Türck nach acht Jahren ins deutsche Fernsehen zurück. Ab Dezember übernimmt er die Moderation der „Kabel 1“-Sendung „Abenteuer Leben“. Vor allem die weiblichen Fans des ehemaligen TV-Stars werden sich freuen.

Andreas Türck wurde berühmt, nachdem er 1998 zu ProSieben wechselte und dort bis 2002 seine eigene Talk-Show moderierte. Damals sollen ihn 98 Prozent der Deutschen gekannt haben. Der 44-Jährige kommt vor allem beim weiblichen Publikum gut an: Für die Frauen-Zeitschrift „Amica“ war er vor einigen Jahren der „erotischste TV-Mann Deutschlands“. Seine Moderatorentätigkeit im Fernsehen wurde jedoch jäh beendet: 2004 war gegen den TV-Star Anklage wegen des Vorwurfs der Vergewaltigung erhoben worden. Er wurde zwar am 8. September 2005 in allen Punkten freigesprochen, doch seitdem war er von der Bildfläche verschwunden.

Neubeginn bei Abenteuer Leben

Ab 2. Dezember 2012 übernimmt Türck nun bei Kabel 1 die Moderation des Wissensmagazins „Abenteuer Leben“, wo er Reportagen aus Deutschland und der Welt präsentieren wird. Für Kabel-1-Chef Karl König ein echter Glücksgriff: „Er arbeitet seit Jahren als Web-TV-Produzent und hat ein sicheres Gespür für zukunftsträchtige Trends. Ich halte ihn zudem für einen professionellen Moderator. Wir fanden beide, dass jetzt die Zeit reif ist für sein Comeback vor der Kamera.“ Was halten Sie vom TV-Comeback von Andreas Türck?
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.