Anzeige

Trotz Zickenkrieg: Taylor Swift unterstützt Kanye West!

Taylor Swift unterstützt Kanye West! (Foto: Taylor-Swift Eva Rinaldi by flickr.jpg)

Nachdem Kanye West in ein Krankenhaus eingewiesen wurde, war Taylor Swift total geschockt. Sie spricht sich für den Rapper aus, trotz des Streites!

Kanye West und Taylor hatten ihre Streitigkeiten, seit Kanye sie auf der Bühne der VMAs im Jahr 2009 richtig bloß stellte und meinte, Beyoncé hätte eigentlich den Preis verdient. Ich glaube, wir erinnern uns alle sehr gut. Danach kamen immer wieder fiese Kommentare des Rappers über Taylor Swift. Er disste die Blondine sogar in Songs! Trotzdem bleibt Tay ruhig und ist sogar besorgt um den 39-Jährigen!

Kanye tut Taylor leid!

Vor zwei Tagen wurde Kanye nämlich von seinem Arzt ins Krankenhaus eingewiesen, nachdem er einen psychischen Zusammenbruch hatte. Wahrscheinlich liegt es an Schlafmangel. Kurz vor der Einweisung hatte sich Kanye West unerklärlich komisch verhalten und flippte bei einem Konzert total aus! Er sagte sogar seine Saint Pablo Tour ab! Ein Insider erklärte, was Taylor Swift zu dem Vorfall zu sagen hatte: ”Nachdem sie miterlebte, wie ihre gute Freundin Selena Gomez etwas Ähnliches durchmachte, hofft TayTay, dass Kanye die Hilfe findet, die er braucht. Sie findet es schlimm, dass es ihm so schlecht geht." Krass. Die “Bad Blood” Sängerin hat einfach ein großes Herz!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.