„Traumhochzeit“ feiert Comeback bei RTL

Die Traumhochzeit kehrt ins deutsche Fernsehen zurück! Zwischen 1992 und 2000 zeigte RTL die beliebte Fernsehshow mit Linda de Mol als Moderatorin. Vor Weihnachten kommt die Show jetzt zurück ins Fernsehen.

Mit bis zu 11 Millionen Zuschauern zählte die „Traumhochzeit“ zu den beliebtesten deutschen Fernsehsendungen der 90er Jahre. Moderiert wurde die Sendung damals von der niederländischen Showmasterin Linda de Mol. Wenige Tage vor Weihnachten nimmt RTL jetzt überraschend eine Neuauflage der Show ins Programm. Am Freitag, den 21. Dezember um 20:15 Uhr strahlt RTL die Sendung aus und verspricht einen „jungen, modernen und frischen Look“. So wird denn auch Linda de Mol nicht mehr dabei sein. Es moderieren Ex-GZSZ-Star Susan Sideropoulos und Yared Dibaba.

Am Konzept der Sendung wird sich im Vergleich zum Original nicht allzu viel ändern. In diversen Spielen müssen drei Kandidatenpaare unter Beweis stellen, wie gut sie sich kennen. Aber auch Mut und Geschicklichkeit sind gefragt, wie etwa bei der berühmt-berüchtigten Champagnerpyramide, die aus dem Original übernommen wurde. Dem Siegerpaar winkt nicht nur eine Live-Trauung im Studio. Auch eine Feier sowie die anschließende Hochzeitsreise sind im Gewinn enthalten. Bereits 2008 zeigte das ZDF eine einmalige Neuauflage der Gameshow mit Linda de Mol als Moderatorin. Dort war die Show allerdings kein großer Erfolg. Ob RTL das Format wieder auf Vordermann bringen kann?
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.