Anzeige

The Walking Dead Staffel 5: Sind die Bewohner in Terminus Kannibalen? (Spoiler)

1
Bei "The Walking dead" stellen die Zombies ständig eine Gefahr da. (Foto: ewen and donabel/flickr, CC BY 2.0)

Im Finale der vierten Staffel geraten die Protagonisten von „The Walking Dead“ in die Gewalt der mysteriösen Bewohner von Terminus, die sich äußerst verdächtig verhalten. Da sind die Serienhelden in einen ganz schönen Schlamassel geraten – denn bei ihren neuen Kontrahenten könnte es sich um Kannibalen handeln!

Rick und Co. befinden sich bei "Walking Dead" mal wieder in der Zwickmühle: Die erhoffte Zufluchtsstätte Terminus hat sich als das komplette Gegenteil entpuppt. Schon kurz nach ihrer Ankunft werden Rick, Carl, Daryl und Michonne von den mysteriösen Bewohnern gefangen genommen und in einen ausrangierten Zugwagon gesteckt, wo sie prompt auf Maggie, Glenn und einige andere treffen. Von einem anderen Wagon ertönen Schreie, Knochen häufen sich, Beth ist verschwunden und Terminus-Bewohnerin Mary kocht Unidentifizierbares – da liegt die Vermutung nahe, dass es sich um Kannibalen handeln könnte! Denn die tauchen im TWD-Comic als „The Hunters“ auf – eine Gruppe von Überlebenden, die sich mit Menschenfleisch durchschlagen.

Gibt es in Terminus Menschenfresser?

Robert Kirkman jedenfalls will diese Option nicht ausschließen: „Es gibt viele Möglichkeiten, wie sich dieser Handlung entwickeln könnte, wer diese Charaktere sind und was sie machen, und das ist sicherlich eine davon.“ Demnach könnte die spurlos verschwundene Beth bald als BBQ wieder auftauchen? „Diese Frage wird mir oft gestellt. Aber wenn eine Theorie so weit verbreitet ist wie diese, ist sie eher unwahrscheinlich. Wenn es jemals eine Handlungsentwicklung gäbe, wo wir einen anderen Weg einschlagen, und uns das Publikum plötzlich voraus wäre, dann wäre das sehr bedauernswert.“ Scheint so, als ob zumindest Beth nicht auf der Speisekarte von Terminus auftauchen wird. Es bleibt spannend in der fünften Staffel der Erfolgsserie!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.