Anzeige

"The Walking Dead" Staffel 5 Folge 9: Tragisches Wiedersehen mit Beth (SPOILER)

"The Walking Dead" ist nicht nur in Amerika eine der beliebtesten Serien, die aktuell im TV läuft. (Foto: Podknox/flickr, CC BY 2.0)

Nach dem dramatischen Midseason Finale haben viele Fans von „The Walking Dead“ alles versucht, um Beth Greene (Emily Kinney) zurück in die Show zu holen. In der jüngst ausgestrahlten 9. Episode von Staffel 5 kommt es tatsächlich zum Wiedersehen. Verdanken wir das dem Einsatz der Beth-Fans? Vorsicht: SPOILER!

Sie haben getobt, geweint, waren wütend und haben Petitionen ins Leben gerufen: Selten hat man „The Walking Dead“-Fans so aufgebracht erlebt, wie nach dem Tod von Beth Greene (Emily Kinney) in der 8. Episode „Coda“ von Staffel 5. Viele wollten sich nicht mit dem Ableben von Maggies kleiner Schwester anfreunden und sammelten Unterschriften, um die Produzenten zur Rückkehr zu überzeugen – und das, obwohl Beth durch einen Kopfschuss getötet wurde und ein Comeback mehr als ausgeschlossen wirkte. Die große Überraschung: In Folge 9 sehen wir Beth Greene wieder!

Waren die Fans erfolgreich?

Hat das Bestreben der Fans etwa wirklich etwas gebracht? Die Antwort: leider nein. Zwar kommt es zum Wiedersehen mit Beth, jedoch nur in einer Halluzination von Tyreese. Als der im Sterben liegt, sieht er eine Reihe von verstorbenen Charakteren wieder. Unter ihnen befindet sich auch Beth, die ein Lied singt und Tyreese beteuert, dass alles gut wird. Die Petition der Fans war gewissermaßen umsonst. Denn als diese gestartet wurde, waren die Halluzination-Szenen bereits im Kasten. Damit steht klar, dass es das kleine Treffen mit Beth nicht nur gab, um die aufgebrachten Fans zu trösten und glücklich zu machen.

"The Walking Dead" Staffel 5 Folge 9: Warum hat Tyreese am Ende Beth, Lizzie & Co gesehen? Wo war Herhsel?
So emotional reagiert Tumblr auf "The Walking Dead" Staffel 5 Folge 9!
1
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.