Anzeige

"The Walking Dead" Staffel 5 Folge 8: Die Situation eskaliert in “Coda”

"The Walking Dead" ist nicht nur in Amerika eine der beliebtesten Serien, die aktuell im TV läuft. (Foto: Podknox/flickr, CC BY 2.0)

Nach dem Kampf in Terminus scheinen die Überlebenden rund um Rick Grimes in “The Walking Dead” Staffel 5 mit neuen Feinden konfrontiert. In der 8. Episode „Coda“ eskaliert die Situation zwischen den Polizisten im Krankenhaus und den Atlanta-Überlebenden. Dabei könnte es auch ein Wiedersehen mit einem anderen Charakter geben.

Es kehrt einfach keine Ruhe ein. Kaum haben Rick Grimes und seine Freunde die grausamen Geschehnisse in Terminus hinter sich gelassen, folgt die nächste große Auseinandersetzung in „The Walking Dead“. Beth und Carol wurden von Polizisten aus Atlanta entführt und in ein Krankenhaus verschleppt. Die korrupten Officers unter Leitung von Dawn, könnten jetzt zur großen Gefahr für Rick werden. Dabei will dieser nur eines: ein friedliches Abkommen und die Rückkehr der beiden Frauen, die gegen ihren Willen im Gefängnis festgehalten werden. Doch Dawn scheint das anders zu sehen.

Wiedersehen mit Morgan?

„Rick ist auf der Suche nach einer friedlichen Abmachung, aber die Gegner scheinen eine gewalttätigere Lösung zu bevorzugen“, heißt es in der offiziellen Episoden-Zusammenfassung laut „International Business Times“. Kommt es zum großen Showdown zwischen Ricks Gruppe und den Polizisten? Sieht ganz danach aus, als dürften sich die Zuschauer wieder auf reichlich Action einstellen. Und es sieht auch ganz danach aus, als würde es ein Wiedersehen mit einem bekannten Charakter geben: Nachdem Morgan bereits im Abspann der 1. Folge der aktuellen Season für einen Überraschungsmoment sorgte, soll er, laut „IMDB“, auch in Folge 8 in Erscheinung treten. Ob auch hier nur wieder als Goodie im Abspann oder in der Gegenwart, ist hingegen nicht bekannt.
1
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.