Anzeige

The Walking Dead Staffel 4: Werden Carol, Judith und Tyreese Terminus erreichen? (Spoiler)

1
Bei "The Walking dead" stellen die Zombies ständig eine Gefahr da. (Foto: ewen and donabel/flickr, CC BY 2.0)

Nachdem so langsam alle versprengten Überreste der großen Gruppe um Rick Grimes in Terminus auflaufen, stellt sich die Frage, ob es zum Staffelfinale ein großes Wiedersehen von allen Protagonisten geben wird. Carol, Baby Judith und Tyreese machten zuletzt mit den Toden von Lizzie und Mika von sich reden – ob sie es auch nach Terminus schaffen?

Soll Terminus die große Wiedervereinigung der Truppe um Rick in der vierten Staffel von „The Walking Dead“ bringen? Langsam trudeln die versprengten Schützlinge von Rick an dem Ort ein, der eine Zufluchtsstätte sein sollte. Glenn, Tara, Abraham, Eugene, Rosita, Bob, Sasha und Maggie sind vor dem Finale schon in Terminus angelangt, während Daryl, Beth, Michonne, Rick und Carl sich noch auf dem Weg dorthin befinden. Doch was ist mit Carol, Baby Judith und Tyreese? Werden auch die drei Terminus erreichen? Denn bei TWD lauern ständig Gefahren und die Protagonisten werden oft vom Weg abgeschlagen…

Melissa McBride verrät nichts

Schauspielerin Melissa McBride, die in der beliebten Serie die Carol verkörpert, will dazu noch nichts verraten: „Ich meine, ich weiß nicht. Alle finden diese Terminus-Hinweise und versuchen, ihnen zu folgen. Vielleicht treffen sich alle, ich weiß es nicht.“ Besonders für Rick und Carl wäre ein Wiedersehen mit Carols Gruppe wichtig, da die beiden momentan im Glauben leben, dass Judith tot sei. Doch TWD wäre nicht die Serie die es ist, wenn alles glimpflich ablaufen würde!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.