Anzeige

The Voice of Germany: Lucie Fischer klingt wie ein Kettenraucher!

Lucie Fischer wirkt ganz zart, doch der Eindruck täuscht: Die The Voice of Germany-Kandidatin hat eine echt krasse Stimme! Ob sie damit heute Abend einen der Coaches überzeugen kann?

Die 19-jährige Sängerin kommt aus dem Ort Niederheimbach, welcher in der Nähe von Mainz liegt. Vor “The Voice of Germany” war Lucie Fischer in drei Bands. Zwei Bands sind Coverbands, welche gebucht werden können, um auf Hochzeiten, Geburtstagen oder auf anderen Festen auftreten zu können. Die andere Band ist eine Deutsch-Pop-Band, namens “Lilly Rubin”. Die Texte ihrer eigenen Gruppe sind auf deutsch und selbst verfasst.

Welche Art von Lieder singt Lucie?

Lucie Fischer beschreibt sich selber als aufgedrehter Mensch, der viel und auch besonders schnell redet. Ihr persönlich gefallen fetzige Lieder besser als langsame und ruhige Musik, da sie ihre Stimme dem besser anpassen kann. Ihr wurde schon oft gesagt, sie höre sich an, als würde sie rauchen, durch ihre Raucherstimme, die sich ein bisschen kratzig anhört. Lucie singt bei den Blind-Auditions “Don’t Let Me Down” von den Chainsmokers. Ihr Ziel ist es, in Team Samu zu kommen. Ob ihr es gelingt?
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.