Anzeige

"The Voice of Germany 2017": Diese Kandidaten sind im Team Yvonne Catterfeld!

Ob Yvonne Catterfeld mit ihrem Team"The Voice of Germany 2017"gewinnt? (Foto: TheVoiceOfGermany_Logo SAT.1 ProSieben)

Seit Donnerstag ist “The Voice of Germany” wieder am Start! Die Coaches sind auch in dieser Staffel auf der Suche nach der außergewöhnlichsten Stimme Deutschlands. Einige Kandidaten konnten bereits von ihrem Talent überzeugen und sich einen Platz bei den Coaches sichern. Erfahrt hier, wie es um Team Yvonne steht!

Samu Haber, Mark Forster, Yvonne Catterfeld und Fanta 4 battlen, was das Zeug hält! Denn jedes Jurymitglied will, dass der Gewinner 2017 aus seinem Team kommt. Doch auch für die Kandidaten heißt es, alles geben! Damit die Jury buzzert, muss die Stimme einzigartig sein. Das macht TVOG aus! Yvonne hat bereits zwei Kandidaten für ihr Team gewonnen. Die beiden können sich wirklich hören lassen!

Team Yvonne ist die härteste Konkurrenz

Kandidatin BB Thomaz hat es Yvonne Catterfeld besonders angetan. Ist ja auch kein Wunder! Schließlich gilt die “The Voice of Germany”-Teilnehmerin als neue Beyonce. Zudem bringt sie auch noch professionelle Bühnenerfahrung mit. Beste Voraussetzungen also, um beim Finale zu gewinnen! Aber auch Melvin Vardouniotis hat das Zeug zum Star. Zwar ist er gerade mal 16 Jahre alt und damit der jüngste in dieser Staffel, trotzdem kann er mit den erfahrenen Kandidaten mithalten. Selbstbewusst und stilsicher ergatterte sich der Schüler einen Platz in Yvonnes Team. Samu Haber, Fanta 4 und Mark Forster können sich warm anziehen, denn dieses Team bedeutet knallharte Konkurrenz!

Gleich vier neue Talente

Auch Sebastian Millepied konnte bei den Blind Auditions überzeugen. Er hat sich am Ende dazu entschieden, zu Yvonne Catterfeld ins Team zu gehen. Überhaupt konnte die Sängerin in der 4. Blind Audition so einige Talente ins Boot holen: Auch Gregor Hägele hat sich für Team Yvonne entschieden. Der 17-Jährige begeisterte gleich drei Coaches. Auch Österreicher Johannes Pinter enstchied sich für Team Yvonne. Ein echt erfolgreicher Tag!In der fünften Blind Audition konnte Yvonne Catterfeld zwar nicht so absahnen wie in der vorherigen, doch auch dieses Mal darf sie sich über ihre neuen Talente nicht beschweren. Außerdem konnte sie Frederic Lipgens, den Jungen mit der Gitarre, für sich gewinnen. Langsam aber sicher entwickelt sich die Sängerin bei TVOG 2017 übrigens zum Hassobjekt von Mark Forster - mal sehen, wie das weitergeht!

Multitalente unter sich

Allrounder Juan Geck kann einfach alles! Gleich alle vier Teams drehten sich für den 25-Jährigen mit der gefühlvollen Stimme um. Am Ende konnte sich Yvonne durchsetzen. Tina Naderer ist ebenfalls eine Alleskönnerin. In ihrer geliebten Heimat Österreich ist die Studentin bereits berühmt. Dass sie es ebenso auf der großen Bühne meistern kann, zeigte sie bei “The Voice of Germany”. Team Yvonne gewann letztendlich das Battle um die Studentin. Für Julien Alexander Blank ist dies der zweite Anlauf bei “The Voice of Germany”. Beim ersten Mal buzzerte niemand für den 20-Jährigen. 2017 hat es endlich geklappt! Bei den Blind Auditions gab es sogar ein Battle zwischen Yvonne und den Fantas um den Schüler. Der Kandidat erweiterte zum Schluss Team Yvonne. 

Diese Kandidaten mussten in den Battles leider gehen

Kandidat David Blair überzeugte Yvonne Catterfeld mit seiner Version von "As Long As You Love Me" von den Backstreet Boys". Bei den Battles scheiterte er jedoch an Melvin. Ebenfalls über einiges an Bühnenerfahrung verfügt Robin Portmann, der bereits bei The Voice of Switzerland bis in die dritte Runde gekommen ist. Er verlor in den Battles gegen Juan, wurde jedoch per Steal Deal ins Team Fagta befördert. Mit dem Duo Jonny Mahoro und Jakob Ude ist bei Team Yvonne immer gute Laune garantiert. Nichtsdestotztrotz konnten sie Gregor in den Battles nicht schlagen.  Patrizia Gasser aus Österreich konnte sich nicht gegen Frederic durchsetzen, und  Alexander Babacan, den jeder der Coaches in seinem Team haben wollte, scheiterte gemeinsam mit Linda Helterhoff  an Tina Naderer. Melissa Toprakci ist tatsächlich angehende Elektrikerin. Sie konnte in den Battles nicht mit BB Thomaz mithalten, wurde aber von Team Fanta gestohlen.

Auch diese Kandidaten sind raus

Yvonne Catterfeld konnte sich mit Daniel Castro Dominguez einen begehrten Kandidaten für ihr Team sichern. In den Battles war seine Reise vorbei: Er konnte sich nicht gegen Johannes durchsetzen. Kandidatin Christina Rodrigues scheiterte bei “The Voice of Germany” gegen Sebastian. Jimmy Risch konnte sich Dank Yvonne Catterfeld den Einzug in die nächste Runde sichern. Der Schüler sieht seinen Vater, der früher Rockmusiker war, als großes Vorbild. Für mehr reichte es dann aber nicht: Er verlor gegen Julien Alexander.  
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.