Anzeige

The Voice Kids 2017: Wer ist im Finale?

The Voice Kids Finale am 26.März 2017 (Foto: pixabay)

Die Coaches bei The Voice Kids können jeweils nur drei Kandidaten mit in das Finale nehmen. Deshalb mussten die jungen Talente in der letzten Folge von TVK alles geben, um von ihrem Coach gewählt zu werden und somit ins Finale einzuziehen.

Mark Forster nahm mithilfe des Steal Deals - ein Special bei The Voice Kids - den 13-Jährigen Eric, der normalerweise in Team Sasha war, in Team Mark auf. Die Kids mussten mit ihrem Song aus den Blind Auditions auftreten und ihre Coaches somit überzeugen. Laut Promiflash standen die Finalisten aus Team Mark schon letzte Woche fest, das war zum einen die 12-Jährige Diana und die 14-jJährige Lina. Luca Emanuel, Leonie und Marie-Sophie sind die drei Kämpfer aus Sashas Team für das große Finale. Nena und ihre Tochter Larissa haben sich für Leon, Sofie und Pia entschieden, da die drei die Coaches mit ihren Auftritten berührt haben.

Aus welchem Team wird der Sieger wohl stammen?

Drei Coaches mit ihren, jeweils drei Schützlingen werden uns also im Finale in der nächsten Woche begeistern. Welcher Kandidat von The Voice Kids wird es schaffen, sich gegen die Konkurrenz durchzusetzen? Letztes Jahr war es Lukas, der aus Team Mark das Finale von The Voice Kids gewonnen hat. Ob es dieses Jahr wieder ein Mitglied aus Marks Gruppe seien wird? Das Finale ist am 26. März, da wird sich zeigen, wer der Sieger von The Voice Kids 2017 sein wird.

Das könnte dich auch interessieren:
-The Voice Kids 2017: Boxerin Zoe will die Jury umhauen!

-The Voice Kids 2017: Neha verzaubert Nena!

-The Voice Kids 2017: Das ist das Team von Sasha!

-The Voice Kids 2017: Samuel erfüllt sich seinen großen Traum!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.