Anzeige

The Biggest Loser 2017: Großes Drama um Anastasia!

Großes Drama um Anastasia! (Foto: www.WinningMan.com_flickr_CC BY-ND 2.0.jpg)

Es ist der härteste Abnehm-Kampf im deutschen TV! Auch in diesem Jahr, startet die Sendung “The Biggest Loser 2017” eine neue Runde. Mit dabei: Viele Kandidaten, die abnehmen wollen und deren jeweiligen Trainer. Doch nicht jeder Teilnehmer hält dem Stress stand, so Anastasia...

Übergewichtige Kandidaten, welche unsportlich sind, keine Motivation zum Sport treiben finden, aber den Willen zum abnehmen haben, sind in der Sendung “The Biggest Loser 2017” genau richtig. Durch Trainingseinheiten und Challenges, gehen die Kandidaten bis an ihre Grenzen- und darüber hinaus. Teilnehmerin Anastasia ist aus diesem Grund in der Show dabei. Doch die ersten Wochen zeigen, dass die 21-jährige Dortmunderin ihre Grenze schon erreicht hatte. Nur knapp erreichte sie die nächste Runde.

Ängste belagern Anastasia!

Bereits bei einer Sporteinheit wirkte die 21-Jährige, als wäre sie nicht bei der Sache! Bei einem Gespräch mit ihrer Trainerin, gab die “The Biggest Loser”-Kandidatin Anastasia mit Tränen in ihren Augen zu, dass sie seit dem Tod ihrer Mutter, etwas schreckhafter geworden sei. Gerade im Gelände oder bei den Trainingseinheiten, bekäme sie immer Angst und denkt, dass sie es nicht schafft. Dann das noch: Vater Kevin hatte in der Sendung einen Unfall! Durch eine Wochenaufgabe, verletzte sich der 50-jährige so stark, sodass er sofort in ärztliche Behandlung musste. Durch die aufbauenden Worte von Trainerin Mareike, hofft diese, dass Anastasia neue Kraft tankt. Ob sie es schaffen wird, werden wir wohl bis zum Sonntag den 12. Februar, abwarten müssen...
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.