Taylor Swift legt sich mit Jamie Oliver an

Während sie seinen Namen nicht wirklich trifft und seine Anspielungen nicht versteht, hat Jamie Oliver neue Lyrics für Taylor Swifts Song „Shake it off“ erfunden, und das Leid kurzerhand zu „Bake it off“ geändert. Wie kam es dazu? Und wie nimmt der „I knew you were Trouble“ Star das jetzt auf?

Als Star hat man die Möglichkeit viele Menschen zu erreichen und diese nutzt Taylor Swift gut, indem sie durch einen Video mit Jamie Oliver die Kampagne „Stand up for Cancer“ unterstützt. Diese versucht über das Internet und das Auftreten von Stars Geld zu sammeln, um der Forschung für die Bekämpung von Krebs finanziell unter die Arme zu greifen. In diesem Video befinden sich Taylor und Jamie in einer bunt eingerichteten Küche, und haben scheinbar vor einen Back-Kontest durchzuführen, welcher ziemlich spaßig endet.

Taylor versucht ernst zu bleiben

Schon Anfang des Videos scheint der Konest zum Chaos zu werden. Taylor Swift spielt gossipcop.com nach die übertrieben zickige und genervte Diva, die schon zu Beginn den Namen von ihrem Gegner Jamie Oliver falsch auspricht. Sie nennt ihn „Jeremy“ oder Jimmy“. Als er versucht einen Scherz zu machen, nimmt sie ihn ernst und ist darüber gar nicht belustigt. Plötzlich spielt Jamie die Melodie von Taylors Song „Shake it off“ ab, und beginnt dazu ein eigenes Lied zu singen. In diesem meint er frech, das Popstars nicht backen können, während Taylor sich genervt die Ohren Zuhält. Sie verdreht die Augen, wirft die Hände in die Luft, und schlussendlich steigt sie in den Song ein und gibt sich wieder vollkommen locker. Jamie fängt an kunstvolle Tricks vorzuführen, und ehe er sich versieht hat seine Gegenspielerin einen köstlichen Schokokuchen gezaubert. Tja Jamie, sieht so aus als wäre Taylor dir sowohl im Singen, als auch im Backen überlegen!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.