Anzeige

Tatort Dschungelcamp: "Wetten, dass..?" es eine bunte Mischung wird!

“Wetten, dass..?” geht in die nächste Runde. Am Samstag erwartet die ZDF-Zuschauer wieder drei Stunden Wett-Spaß. Doch wer nimmt auf dem Sofa Platz? Kommen überhaupt noch Weltstars in die Show, nach der Panne mit Tom Hanks? Royal scheint es zu werden, denn ein “König” und eine “Prinz(essin)” werden wohl unter den Gästen sein. Doch wer ist gemeint?

Suchen
Am Samstag wird wieder ein Wettkönig
gesucht!
Am Samstag den 23. Februar 2013 steht wieder einmal “Wetten, dass..?” auf dem Fernsehplan. Dieses Mal wird aus Friedrichshafen gesendet. Markus Lanz lädt erneut zu seiner erst kürzlich übernommenen Show ein. Tatkräftig wird er dabei von seiner Assistentin Cindy aus Marzahn unterstützt, die sich sicherlich liebend gern um die Hollywood-Jungs kümmert. Es könnte aber auch ein Showdown der Fernsehserien sein, denn es treten an: der Tatort mit Axel Prahl gegen das Dschungelcamp mit Olivia Jones und Joey Heindle. Wer wird dieses Duell gewinnen? Wer überzeugt die Zuschauer mehr? Axel Prahl befindet sich zwar in einer Unterzahlsituation, allerdings könnte er das mit Köpfchen und Humor wieder wettmachen.

Staraufgebot?

“Wetten, dass..? “ scheint sich schwer zu tun, wirklich berühmte Künstler in die Show zu locken. Daher müssen sie scheinbar auf das Dschungelcamp zurück greifen. Olivia Jones und Joey Heindle sind nämlich auch zu Gast bei “Wetten,dass..?”. Der Dschungelkönig und seine Dschungel-Prinz(essin) nehmen neben dem Weltstar Justin Timberlake auf dem "Wetten, dass..?"-Sofa Platz. Hoffentlich erschrickt sich der Sänger nicht über den farbenfrohen Paradiesvogel Olivia. Justin Timberlake und Bruno Mars scheinen allerdings bei dieser Ausgabe die einzigen Hollywood-Stars zu sein. Will sich das ZDF lieber auf Deutsche “Stars” wie Michael Mittermeier und Simone Thomalla konzentrieren? Oder will nach der Panne mit Tom Hanks kein Star mehr in die Sendung kommen? Und welcher Kandidat schafft es auf den Wettkönig-Thron? Die Wetten haben am Samstag so klangvolle Namen, wie beispielsweise "Turnerinnen", "Kart" oder "Binärzahlen". Das klingt aber spannend...
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.