Anzeige

“Take That”: Gary Barlow lüftet trauriges Geheimnis um “Let Me Go”

Gibt es bald eine neue CD von Take That? (Foto: Albrecht E. Arnold/pixelio.de)

Es ist eine tragische Geschichte, die alle Fans erschüttert: Gary Barlow gab ein Geheimnis um seinen Song “Let Me Go” aus dem Album “Since I Saw You Last“ bekannt. Sein Album landete derzeit auf Platz zwei der englischen Charts. Dies ist vor allem seinem neuen Song „Let Me Go“ zu verdanken. Der Take-That-Star steckte seine ganzen Emotionen und Schicksalsschläge in diesen Song, was er nun bekannt gab.

In einem Interview gab Take-That-Star Gary Barlow Informationen über seinen neuen Song „Let Me Go“ aus dem Album „Since I Saw You Last“ preis, die die Fans schockierten. Der Song „Let Me Go“ ist emotional und Gary gibt in diesem Lied seine gesamte Gefühle preis. Jetzt erzählte der Sänger erstmals, was es mit dem Song auf sich hat: In diesem Lied verarbeitete er nicht nur den Tod seines Vaters, sondern auch die Todgeburt seiner Tochter Poppy im Jahr 2012. Ein Schicksalsschlag, den er nun in diesem Lied verarbeitete.

Ein schwerer Schicksalsschlag

Im Jahr 2012 erlitt Take-That-Sänger Gary Barlow einen schweren Schicksalsschlag. Seine Tochter Poppy kam tot zur Welt. Nun verarbeitete der Sänger seine Trauer erstmals in seinem neuen Song „Let Me Go“ aus dem Album „Since I Saw You Last“. Bisher gab er nur wenig über die Totgeburt seiner Tochter preis, nun verarbeitete er all seine Gefühle in diesem Song. „Der Song beinhaltet Leben und Feuer zugleich. In diesem Werk steckt alles, was seit dem Tod meiner Tochter über den Tod meines Vaters geschehen ist“, gab er in einem Interview an.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.