Anzeige

Stürmt Lena Meyer-Landrut bald die US-Charts?

Vielen deutschen Künstlern bleibt der international Durchbruch verwehrt. Auch Lena Meyer-Landrut konzentrierte sich nach ihrem Sieg beim Eurovision Song Contest 2010 auf ihrer Karriere in Deutschland. Doch nun trat sie auf einer Promi-Party in Hollywood auf. Kreist unser 'Satellite' bald auch über den USA?

Nach ihrem Sieg beim ESC 2010 prophezeiten viele Lena Meyer-Landrut eine erfolgreiche Karriere. Auf den deutschsprachigen Raum bezogen trifft das auch durchaus zu. Ihre beiden Alben hielten sich in Deutschland 44 bzw. 24 Wochen auf Platz. Auch in Österreich und der Schweiz waren 'My Cassette Player' und 'Good News' weit oben in den Charts platziert. Doch der internationale Erfolg blieb wie bei den meisten ihrer Vorgänger aus. Einer ihrer größten Erfolge war bei den MTV Europe Music Awards der Sieg in der Kategorie ‚Best European Act’.

Startet Lena Mayer-Landrut nun in Hollywood durch?
Das könnte sich bald ändern. Denn unsere Gold-Lena will nun scheinbar in Übersee Karriere machen. Kürzlich tauchte sie auf dem roten Teppich einer exklusiven Promi-Party in Hollywood auf. Bei der „Porsche-Design-Party“ gab sie zwischen Stars wie Kate Beckinsale und Pussy Cat Doll Melody Thornton ganz relaxed Interviews. Der Höhepunkt war allerdings ihr Auftritt im Anschluss vor den geladenen prominenten Gästen. Für Lena Meyer-Landrut sei dies nach eigenen Angaben die perfekte Möglichkeit, international Fuß zu fassen und von sich reden zu machen. So wie wir Lena kennen, hat sie das mit ihrer kecken Art sicher geschafft.

Eure Meinung? Schafft Lena Meyer-Landrut auch international den Durchbruch?
0
4 Kommentare
servus
servus | 06.09.2012 | 12:07  
dilbert
dilbert | 06.09.2012 | 14:43  
Michael
Michael | 06.09.2012 | 17:50  
693
Katharina Schmidt aus München | 07.09.2012 | 09:30  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.