Anzeige

Streit bei den Kardashians: Hat Rob Kardashian seine Schwester Kim Kardashian gedisst?

Kim Kardashian zickt via Twitter. (Foto: Glenn Francis_PacificProDigital.com_CC BY SA 3.0)

Vergangen Samstag kam das zweite Kind von Kim Kardashian und Kanye West auf die Welt. Eigentlich könnte man da Glückwünsche seitens der eigenen Familie erwarten. Nicht so von Rob Kardashian…

Am Samstag fanden die Fans auf den sozialen Kanälen von Rob Kardashian keine Glückwünsche an seiner Schwester. Die bekam am Wochenende nämlich ihren 2. Sohn Saint West. Stattdessen postete der Reality-Star ein Lob an seine kleine Schwester Kylie Jenner. Er postete ein Bild von seinem Hund vor dem Laptop, der traurig auf die ausverkauften Lippenstifte seiner Schwester starrte. Dazu schreibt er: “Ich glaube, jemand ist traurig, weil er Kylies Lippenstift nicht bekommen hat! Sei nicht traurig Kumpel, bald kommen mehr.”

Streit unter den Geschwistern

Zeit zu posten hatte der 28-Jährige also offensichtlich. Von Glückwünschen an seine ältere Schwester Kim Kardashian fehlt allerdings jede Spur. Das macht die Fans natürlich stutzig. Ist Kim etwa Schuld daran, dass sich Rob Kardashian von der Familie mehr und mehr entfernt? Wie die Seite “etonline” berichtet, hatten die beiden Geschwister schon in der Vergangenheit immer wieder Probleme. Kim war die Einzige, die streng mit ihrem kleinen Bruder war, als der mit Depressionen und Gewichtsproblemen zu kämpfen hatte. Ausreden ließ sie nicht gelten, im Gegensatz zum Rest der Familie. Vielleicht hat der 28-Jährige seiner Schwester noch nicht verziehen und es gibt deshalb keine Glückwünsche zur Geburt. Hoffentlich gab es die wenigstens persönlich.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.