Anzeige

So geht es Phoebe Tonkin nach der Trennung von Paul Wesley!

Phoebe Tonkin: Hat sie wegen Paul Wesley ihre Harre abgeschnitten? (Foto: jake.auzzie_flickr_CC BY-SA 2.0(1))

Viele machen es: Nach einer zu Ende gegangenen Beziehung mal einen neuen Look ausprobieren und sich die Haare schneiden. Und auch Promis versuchen nach ihren Beziehungen immer wieder etwas neues aus. So hat jetzt auch Phoebe Tonkin nach der Trennung von Paul Wesley zur Schere gegriffen!

Phoebe Tonkin hat sich die Haare schneiden lassen. Anstatt ihre typisch langen Haare, trägt die 27-Jährige nun einen Bob. Erst vor wenigen Monaten haben die Schauspieler Paul Wesley und Phoebe Tonkin ihre Trennung bekannt gegeben. Die beiden waren vier Jahre ein Paar und nun scheint es so, als würde Phoebe mit einem neuen Haarschnitt in die Zukunft starten wollen. Doch die The Originals-Darstellerin wollte eigentlich nur die Kampagne #iamanimmigrant unterstützen. Jedoch sorgte hierbei ihre neue Frisur für mehr Aufsehen, als ihr soziales Engagement. Doch wie kommt ihr Bob bei den Leuten so an?

Viele negative Kommentare


Jeder hat seinen eigenen Geschmack und so kommt die neue Frisur von Phoebe Tonkin nicht bei jedem gut an. Einige Fans gefällt der neue Look der Schauspielerin und kommentieren unter dem Bild: “Ich liebe deinen neuen Haarschnitt, sehr süß!” Doch leider gibt es auch viele negative Meinungen der Fans wie: “Wo sind deine Haare? Du bist toll… Aber warum nur?!”, “Vorher hast du mir besser gefallen” oder “Die langen Haare haben dir besser gestanden!” Ob sie nun ihre Haare wieder wachsen lässt? Wir finden den neuen Look nicht schlimm und finden die Aktion toll! Was Paul Wesley wohl zu der Veränderung sagt?



Das könnte dich auch interessieren:

Nina Dobrev und Paul Wesley: Fieser Streit mit Phoebe Tonkin?

Paul Wesley muss sich entscheiden: Nina Dobrev oder Phoebe Tonkin?

Ian Somerhalder: Intime Details von Paul Wesley und Nina Dobrev enthüllt?

Nach Ian Somerhalder: Geht Paul Wesley Nina Dobrev fremd?
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.