Anzeige

“Sing meinen Song”: Hat die Show ohne Xavier Naidoo eine Chance?

Nach dem Ausstieg von Xavier Naidoo: Hat "Sing meinen Song" noch eine Chance? (Foto: Cornelia Menichelli, pixelio)

Xavier Naidoo hat jetzt offiziell seinen Ausstieg bei “Sing meinen Song” bekannt gegeben, doch kann die Show ohne ihn weitergehen?

Es ist ein unvergleichliches TV-Format: “Sing meinen Song- Das Tauschkonzert” hat es so noch nicht gegeben. Dabei hat Xavier Naidoo das Projekt mit in die Welt gerufen und man kann es sich nicht mehr ohne ihn vorstellen. Er kann es allerdings sehr gut und gab jetzt seinen Ausstieg bei der Show öffentlich bekannt: “Schweren Herzens habe ich mich vor wenigen Tagen endgültig dazu entschieden, nicht bei der nächsten Staffel von “Sing meinen Song” teilzunehmen. Es ist an der Zeit, mich wieder neuen Projekten zu widmen. Ich hatte eine tolle Zeit und es hat mir viel Spaß gemacht.” Dies gab er in einer Pressemitteilung bekannt.

Es wird eine vierte Staffel geben!

Die dritte Staffel hatte mit ca. 2,9 Millionen Zuschauern so viel Einschaltquoten noch nie. Es heißt ja man sollte aufhören, wenn es am schönsten ist, doch eventuell setzt Xavier Naidoo damit die ganze Show in den Sand. Es soll einen Nachfolger und somit auch eine weitere Staffel von “Sing meinen Song” geben, doch es war Xaviers Art, die die Sendung so besonders gemacht hat. Ob das jemand anders schafft ist da die Frage. Es wird auf jeden Fall nicht mehr so einzigartig wie mit Xavier. Allerdings ist ein Wiedersehen jetzt schon geplant: Gemeinsam mit Nena, BossHoss und anderen wird er Ende des Jahres auf die Festtage einstimmen!


Dieser Inhalt wird von Youtube eingebettet. Sobald Sie den Inhalt laden, werden Daten zwischen Ihrem Browser und Youtube ausgetauscht. Dabei gelten die Datenschutzbestimmungen von Youtube.



Die aktuellen News zu deinen Lieblingsstars aus dem TV findest du hier!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.