Anzeige

Selena Gomez: Liebeswochenende mit Zedd in Las Vegas

Selena Gomez ist die Ex-Freundin von Justin Bieber. (Foto: AleeDear/flickr, CC by 2.0)

Erst vor Kurzem wurden GerĂŒchte laut, dass zwischen Selena Gomez und ihrem Freund Zedd schon wieder alles vorbei sein soll. Nun sollen die Beiden allerdings gerade eine romantische Reise nach Las Vegas planen, also scheint an einer Trennung wohl doch nicht all zu viel dran zu sein.

Selena Gomez und ihr Freund Zedd habe gerade nicht sehr viel Zeit fĂŒreinander. Die Schauspielerin und SĂ€ngerin steht gerade fĂŒr ihren neuen Film “In Dubious Battle” zusammen mit Nat Wolff und James Franco vor der Kamera und der DJ arbeitet an seinem neuen Musikalbum True Colors. Dies will das PĂ€rchen anscheinend aber bald Ă€ndern und plant einen romantischen Urlaub in Las Vegas. Die Beiden litten anscheinend sehr an der Trennung und freuen sich nun auf ein Wiedersehen. Selena möchte nĂ€mlich bei der Performance ihres Freundes in Las Vegas anwesend sein, wie eine Quelle dem Magazin “HollywoodLife.com” verriet: “Sie hofft, auf ein paar Wochenend-Shows von ihm gehen zu können, um ihn zu unterstĂŒtzen.”

Zu wenig Zeit fĂŒr eine Beziehung?

Allerdings scheint die stĂ€ndige Trennung von Zed und Selena ein wirkliches Manko in ihrer Beziehung zu sein, wie die Quelle weiter verlauten lĂ€sst: “Das einzige Problem in ihrer Beziehung ist die begrenzte Zeit, die sie haben, um einander sehen zu können, aber Selena ist entschlossen, die verlorene Zeit jetzt nachzuholen, denn ihre Dreharbeiten in Atlanta sind fast abgeschlossen.” Anscheinend weiß die Quelle auch, dass das PĂ€rchen in ihrer gemeinsamen Zeit zu Hause entspannen möchte, anstatt zu verreisen: “Zuerst wollte sie eigentlich mit Zedd irgendwohin gehen, wo es tropisch ist, zum Beispiel Costa Rica, aber anstatt zu reisen, entscheiden sie sich fĂŒr einen romantischen ‘Urlaub auf Balkonien’ in LA.” Es scheint also, als hĂ€tten die Stars ihre Beziehungskrise ĂŒberwunden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.