Schock bei “Alle meine Frauen”: Verlässt Meri Kody Brown?

Großer Schock für alle Freunde der Reality-TV-Show “Alle meine Frauen”: Meri Brown soll die polygame Familie verlassen haben, noch bevor die siebte Staffel beginnt. Was ist dran an den Gerüchten?

Hat die Familie rund um Kody Brown bald ein Mitglied weniger? Nach Medienberichten soll Meri Brown die polygame Familie bereits verlassen haben oder zumindest vorhaben es zu tun. Und zwar noch bevor die siebte Staffel der beliebten TV-Reality-Show “Alle meine Frauen” beginnt. Auslöser für diesen Entschluss ist wohl ihre persönliche Unzufriedenheit, seit sie sich von Kody hat scheiden lassen. Über ihre wahren verletzten Gefühle seit der Scheidung hat sie nie ein Geheimnis gemacht. Dass Meri nun den Entschluss für einen Neuanfang gefasst hat, legen Postings auf Twitter der vergangenen Tage nahe.

Meri Brown hat harte Wochen hinter sich

In der sechsten Staffel der Show hatte die 44-Jährige eine Menge zu verkraften. Nicht nur die Scheidung von Kody nach 25 Jahre Ehe setzte ihr zu. Auch mit dem von ihr zunächst mitgetragenen Beschluss, dass ihr Ex-Mann die Kinder von Robyn adoptiert, war sie letzten Endes nie glücklich. Unglücklicher Höhepunkt war ein Betrug im Online-Dating: Die Blondine lernte im Internet einen “Samuel Cooper” kennen, doch später stellte heraus, dass es sich dabei um eine Frau handelte. Nach all diesen tragischen Zeiten scheint Meri Brown also eine weitreichende Entscheidung getroffen zu haben. Ob sie aber wirklich vollzogen wird, werden wir sicher bald in “Alle meine Frauen” erfahren.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.