Anzeige

Robert Pattinson: Seine Lieblingsszene aus „Twilight“

Gibt es ein deutlicheres Zeichen, dass Robert Pattinson nach wie vor Gefühle für Kristen Stewart hat? Der Schauspieler wurde nach seiner Lieblingsszenen aus der „Twilight“-Reihe gefragt. Seine Antwort hatte nichts mit Edwards Superkräften oder anderen Vampireigenschaften zu tun. Stattdessen liebt er eine kleine, romantische Szene zwischen dem Vampir und Bella (Stewart).

Das Gefühlskarussell von den „Twilight“-Schauspielern Kristen Stewart und Robert Pattinson dreht sich weiter. Es sieht ganz danach aus, als kämen nach dem Trubel der letzten Monate wieder rosige Zeiten auf die beiden zu. In den letzten Tagen wurden sie erstmals zusammen in der Öffentlichkeit gesehen, seitdem die Affäre von Stewart für Schlagzeilen sorgte. Sollten die beiden sich langsam wieder versöhnen, müssen die „Twilight“-Fans wohl nicht länger fürchten, dass die beiden sich nicht auf dem roten Teppich von „Breaking Dawn 2“ zeigen. Während das Finale der Vampir-Saga näher rückt, blickt Pattinson hingegen zurück.

Intimer Krankenhaus-Moment zwischen Bella und Edward
Im Interview mit einem Magazin wurde Pattinson die Frage gestellt, was seine Lieblingsszene aus allen „Twilight“-Filmen wäre. Wer denkt, dass der 26-Jährige an coole Stuntszenen seiner Rolle, Vampir Edward Cullen, denkt, liegt falsch. Pattinson antwortete: “Da war eine Stelle im ersten Film, wenn Bella im Krankenhaus liegt und sagt ‚Verlass mich nie wieder’ und ich antworte ‚Wo soll ich denn hingehen?’.“ Die romantische Szene zwischen Edward und Bella (Stewart) wäre sein Favorit, weil sie so anders wäre zu dem, was anschließend passiert.

Hier ist die Szene im Original. Was ist eure Lieblingsstelle aus den "Twilight"-Filmen?


Seid ihr bei Facebook? Dann folgt doch unserer "Twilight"-Fanpage, bei der aktuell ein Gewinnspiel läuft!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.