Anzeige

Robert Pattinson: Kristen Stewart fasziniert ihn

Robert Pattinson und Kristen Stewart sind nicht nur auf der Leinwand ein traumhaftes Paar. Die beiden „Twilight“-Hauptdarsteller sind mittlerweile auch im echten Leben wieder frisch verliebt. Pattinson soll die Affäre seiner Freundin nur aus Liebe zu ihr verziehen haben. Etwas, das nicht überrascht, wenn man zwischen den Zeilen liest. In einem neuen Interview spricht er darüber, warum er Stewart so faszinieren findet.

Robert Pattinson hat getan, wozu nicht viele fähig sind: er hat die Affäre seiner Freundin und Twilight"-Schönheit Kristen Stewart verziehen. Im Juli wurde die 22-Jährige mit einem anderen Mann gesichtet. Die Trennung des Hollywood-Paars folgte prompt. Doch anstatt für immer mit seiner untreuen Partnerin abzuschließen, gab Pattinson ihr eine zweite Chance. Aus Liebe. Zahlreiche Gerüchte behaupteten während der Trennungsphase, dass er sie noch immer lieben würde – gebrochenes Herz hin oder her.

Starke Menschen findet er faszinierend
Jetzt zeigen sie sich wieder turtelnd und frisch verliebt. Die Gefühle für Stewart haben gesiegt. In einem neuen Interview spricht Pattinson darüber, was ihn persönlich fasziniert. Fans, die diese Zeilen lesen, werden wohl zustimmen, dass es vielmehr danach klingt, war er an Kristen Stewart faszinierend findet. „Ich bin zu sensibel und will nie jemanden verletzen. Ich finde es faszinierend, wenn es dann Menschen gibt, die keine Angst haben, ihre Ansichten laut und deutlich mitzuteilen und die es nicht interessiert, was andere Leute darüber sagen“, sagt der 26-Jährige gegenüber einem mexikanischen Magazin.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.