Anzeige

Rob Kardashian: Versöhnung mit Kim und Khloe Kardashian?

Kim Kardashian. (Foto: hollywood pr_flickr)

Bei den Kardashians scheint es mächtig zu kriseln. Besonders der Streit zwischen Rob Kardashian und seinen Schwestern Kim und Khloe Kardashian scheint die Familie zu belasten. Auch der neugeborene Sohn von Kim Kardashian konnte daran wohl nichts ändern…

Die Social Media Kanäle der Kardashians waren am 5. Dezember überhäuft mit Glückwünschen, schließlich hat Kim Kardashian einen gesunden Sohn zur Welt gebracht. Doch ausgerechnet Rob Kardashian hält sich damit sehr zurück. Statt seiner Schwester zur Geburt zu gratulieren, machte er lieber Werbung für das neue Lipgloss von Kylie Jenner. Bisher soll er auch seinen Neffen Saint West noch nicht besucht haben, so die Seite “inquistir”. Einige Quellen behaupten jedoch, dass der Reality-Star dem Baby zwar nicht sofort, aber einige Tage später einen Besuch abstattete. Alles Indizien dafür, dass er sich mit seiner Schwester immer noch nicht versöhnt hat.

Streit mit Khloe Kardashian

Offiziell gab es zwar keinen Streit zwischen den beiden, dennoch war es seit Mai nicht zu übersehen, dass zwischen Kim und Rob Kardashian irgendetwas nicht stimmt. Grund dafür könnte sein, dass der Reality-Star seine Schwester öffentlich mit der Mörderin aus Gone Girl verglichen hat. Kim Kardashian nahm das ihm wohl übel, denn seitdem gehen sich die beiden wohl aus dem Weg. Auch mit Khloe Kardashian hat Rob wohl immer noch Streit. Eigentlich wollte seine Schwester ihm bei der Bekämpfung seiner Depressionen und den Gewichtsproblemen nur helfen. Womöglich hat sie ihn einfach zu sehr zu einer Rückkehr ins Rampenlicht gedrängt, weshalb Rob nun auch ihr aus dem Weg geht. Auch mit seiner Mutter Kris Jenner soll er nicht im Reinen sein. Hoffentlich bringt der Reality-Star dadurch nicht seine Familie auseinander....
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.