Anzeige

„Pretty Little Liars“ Staffel 6: Haben sich Hanna und Caleb getrennt?

Der Cast von "Pretty Little Liars": Lucy Hale, Ashley Benson und Shay Mitchell. (Foto: jjduncan_80/flickr, CC BY 2.0)

In der vierten Episode der sechsten Staffel Pretty Little Liars haben die Fans leider einiges schockierendes erfahren. Wir haben nicht nur ständig Rückblenden ins Puppenhaus gesehen, sondern auch die Wahrheit über Charles DiLaurentis erfahren und dann noch diese unnötige Auseinandersetzung zwischen Caleb und Hanna…

Viele schreckliche Sachen sind in der vierten Folge der sechsten Staffel Pretty Little Liars ans Tageslicht gekommen, doch auch wenn wir nun vermeintlich wissen, was es mit Charles DiLaurentis auf sich hat, schockiert die Auseinandersetzung zwischen Hanna (Ashley Benson) und Caleb (Tyler Blackburn) auch ziemlich. Die beiden waren immer das Traumpaar, das wirklich nichts auseinanderbringen kann. Egal, was sich ‚A’ hat einfallen lassen, die beiden haben zueinander gehalten. Nun jedoch scheint Hanna die Nase voll zu haben.

Caleb ist übervorsichtig

Einen Monat musste Caleb mit der Ungewissheit leben, dass seine Freundin Hanna tot ist oder sich zumindest in Gefangenschaft von ‚A’ befindet. Nun hat er sie zurück und möchte auch, dass sich das nicht mehr ändert. Seit ihrer Rückkehr aus dem Puppenhaus ist er extrem übervorsichtig und versucht Hanna zu beschützen. Ihn kann man ziemlich gut verstehen und eigentlich sollte sie sich darüber auch freuen. Als er jedoch einen Peilsender in ihrem Auto platzierte und ihr nach Radley gefolgt ist, schien Hanna der Kragen zu platzen und sie hat ihm mitgeteilt, dass sie Abstand braucht – WAS?! Die Haleb Fans sind am Boden zerstört. Es kann doch nicht sein, dass es Charles DiLaurentis nun doch schafft, die beiden auseinander zu bringen! Hoffentlich renkt sich das in den nächsten Episoden Pretty Little Liars wieder ein.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.