Anzeige

Pretty Little Liars Staffel 6: Charles DiLaurentis konnte flüchten! (Spoiler)

Der Cast von "Pretty Little Liars": Lucy Hale, Ashley Benson und Shay Mitchell. (Foto: jjduncan_80/flickr, CC BY 2.0)

Es war so knapp! Beinahe hätten wir in der siebten Folge der sechsten Staffel Pretty Little Liars das Gesicht von Charles DiLaurentis gesehen. Was jedoch hat ihn dann doch abgeschreckt? Wer ist Schuld, dass er flüchten konnte und wann wird seine Identität gelüftet?

Die siebte Folge der sechsten Staffel Pretty Little Liars hatte es ganz schön in sich. An Emotionen wurde hier nicht gespart. Mike und Mona haben sich endlich wieder zusammengeschlossen und es wäre fast zu einer rührenden Familienzusammenführung bei den DiLaurentis gekommen. Charles hat eine Karte für seinen Vater hinterlassen, in der er klar machte, dass er für seinen Geburtstag zurück kommen wird, worauf hin er Alison (Sasha Pieterse) sofort aus der Stadt schaffte. Jason (Drew Van Acker) wollte bleiben, um seinen Bruder endlich kennen zu lernen. Doch es kam natürlich alles anders.

Toby ist High!

Toby (Keegan Allen) hat es vermasselt. Er war zu high um Charles DiLaurentis zu schnappen. Er ist Polizist und würde natürlich nie Marihuana rauchen, aber er hat sich bei Spencer (Troian Bellisario) Gummibärchen mitgenommen und wusste nicht, dass hier Hasch drin ist. Er hat die ganze Tüte gegessen und konnte dann nicht klar sehen, als es zum Showdown mit Charles kam. Er ist also wieder entkommen. Das ist jedoch nicht einmal das traurigste, sondern eher das er es sich so gewünscht hat, mit seinem Bruder endlich zu reden. Als Jason nach Hause kommt spült er seine Trauer in Alkohol runter und Ali möchte, dass er aufhört, woraufhin er nur sagt: „Alles was ich wollte, war ein Moment mit meinem Bruder alleine.“ Charles wollte das auch. Er hat seiner Familie eine Botschaft hinterlassen.

Charles ist enttäuscht

Die einzige Bedingung für das Treffen war, dass Jason alleine kommt und diese hat er in den Augen von Charles gebrochen, denn nicht nur die Polizei, sondern auch die Liars sind gekommen. Das war jedoch nicht Jasons Schuld. Wegen seiner Enttäuschung lies er ein Familienvideo im Haus der DiLaurentis zurück, auf dem man Ali, Jason und Freddie bei dessen Geburtstag sehen konnte. Hier wurde den beiden von ihrer Mutter weiß gemacht, dass es ihr Cousin sei, wobei es sich aber eigentlich um ihren Bruder Charles handelt. Er fragt seine Mutter: „Wann darf ich heim kommen?“ So bald scheinbar noch nicht. Seine Trauer und Wut lies er Jason auch noch in einer Karte neben dem Projektor spüren. Hier schrieb er: „Ich wollte dir vertrauen.“ Das hat nicht so geklappt. Hoffentlich ist er jetzt nicht in Gefahr! Bis zum Sommerfinale der sechsten Staffel Pretty Little Liars sind es noch zwei Folgen, dann werden wir wohl Antworten bekommen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.