Anzeige

Pretty Little Liars Staffel 5: Wer ist Charles?

Sasha Pieterse (Foto: By Mingle Media TV [CC-BY-SA-2.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0)], via Wikimedia Commons)

Vorgestern wurde das große Staffelfinale von “Pretty Little Liars” ausgestrahlt und wie versprochen haben wir erfahren, wer sich hinter dem Bösewicht “A” versteckt: Charles. Doch wer ist das?

In der ziemlich absurden letzten Folge von Pretty Little Liars waren die Mädchen in einem riesigen Puppenhaus gefangen, das „A“ für die gebaut hat. Sie haben jedoch herausgefunden, dass hinter dem Bösewicht ein gewisser Charles steckt. Doch wer ist das überhaupt? Wir haben diesen Namen tatsächlich schon einmal gesehen. Vor ein paar Folgen haben die Liars in Mona’s (Janel Parrish) Zimmer ein Rätsel gefunden: „Chandelier’s rituals. Sister launched lair. A ruler’s list changed“. Wenn man diese Buchstaben anders anordnet, ergibt sich dreimal der Name „Charles DiLaurentis“. Kann es also sein, dass er mit Alison (Sasha Pieterse) verwandt ist? Das ist sehr gut möglich, da Spencer (Troian Bellisario) im Puppenhaus auch ein altes Video findet, in dem man Mrs. DiLaurentis (Andrea Parker) mit Alison als Baby auf dem Arm sieht. Um sie herum springen Jason (Drew Van Acker) und ein anderer Junge, der im gleichen Alter sein könnte. Es sieht aus wie eine kleine glückliche Familie. Doch irgendetwas muss dann gewaltig schief gelaufen sein.

Andrew ist immer noch verdächtig

Im Puppenhaus fordert „A“ die Liars dazu auf, den Abschlussball nachzustellen, bei dem Jason in seinem Abschlussjahr in der High School gewesen wäre. Hat Charles diesen etwa verpasst und will ihn aus diesem Grund nachstellen? Trotz dieser recht festen Theorie, dass Charles der Bruder oder sogar Zwillingsbruder von Jason sein könnte, bleiben einige Fragen offen. Eigentlich müsste Mona, die genauso klug ist wie Spencer, vor ihrem Tod auch herausgefunden haben, dass es sich bei „A“ um Charles handelt. Warum hätte sie sonst das Rätsel in ihrem Zimmer versteckt? Oder war das doch jemand anderes? Zum anderen findet Caleb (Tyler Blackburn) die Koordinaten von dem Wagen heraus, mit dem die Liars verschleppt wurden. Dort befindet sich jedoch nicht das Puppenhaus, sondern die Überwachungsstation von „A“ in einer alten Scheune. Spencer’s Eltern sagen, dass es sich um die alte Campbell-Farm handelt. Und da fällt uns auf, dass Andrew (Brandon W. Jones) mit Nachnamen Campbell heißt. Doch wir glauben nicht, dass Andrew Charles ist, denn er ist eher so alt wie Alison und nicht wie Jason. Wenn er jedoch über sein Alter gelogen hat, würde das auch erklären, warum er so gut in der Schule ist. Trotzdem war er nicht im Puppenhaus mit den Liars sondern im „Brew“. Dennoch sind wir uns recht sicher, dass er noch eine große Rolle spielen wird.

Das könnte Dich auch interessieren:

„Pretty Little Liars“: Das verrät Marlene King jetzt schon über Staffel 6! (VIDEO)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.