Anzeige

Pretty Little Liars Staffel 5: 4 Gründe, warum Alison ‘A’ sein könnte

Sasha Pieterse (Foto: By Mingle Media TV [CC-BY-SA-2.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0)], via Wikimedia Commons)

Das große Finale der fünften Staffel Pretty Little Liars ist zum Greifen nahe. Nur noch eine Woche und dann erfahren wir, wer sich hinter Big A versteckt. Bis dahin müssen wir unsere Theorien nochmals durchgehen und die Liste checken, wer ‚A’ sein könnte. Alison DiLaurentis steht natürlich mit auf dem Zettel. Welche Gründe machen sie jedoch so verdächtig?

Bei Pretty Little Liars ist eigentlich jeder verdächtig. ‚A’ scheint überall zu sein und alle Beteiligten haben sich schon schuldig gemacht. Nun jedoch soll im Speziellen auf Alison DiLaurentis (Sasha Pieterse) eingegangen werden. Diese vier Gründe lassen Ali ganz nach oben auf die Verdächtigenliste rutschen!

Zielscheibe von ‚A’ & das perfekte Alibi

Die meisten Leute, die bei Pretty Little Liars getötet wurden standen in irgendeiner Beziehung zu Alison. Das trifft sowohl auf Bethany Young und Maya, als auch auf Mona zu. Könnte es vielleicht sogar so sein, dass Ali ihre eigene Mutter getötet hat, weil die ihr auf die Schliche gekommen ist? Außerdem muss man sagen, dass das Gefängnis das perfekte Alibi für Alison ist. Niemand könnte sie als Mörderin bezichtigen, wenn sie hinter Gittern sitzt. Dieser Schachzug wäre so typisch für ‚A’!

Monas Mörderin & ihr Untertauchen

Wenn man von Alibis spricht, muss man ganz klar festhalten, dass Alison kein Alibi für den Mordzeitpunkt von Mona (Janel Parrish) hat. Sie behauptet zwar, dass sie zu diesem Zeitpunkt Cyrus getroffen hat, doch wer weiß schon ob sie hier die Wahrheit spricht. Schließlich ist Cyrus nie aufgetaucht und sie war völlig alleine, warum hier nicht etwas lügen? Der Hauptgrund jedoch ist, dass es absolut unverständlich ist, warum sie so lange Zeit verschwunden ist und ihren Tod vorgetäuscht hat. Sie behauptet zwar, dass sie zum Ziel von ‚A’ wurde und zu viel Angst hatte zurück zu kommen, jedoch ist es auch gut denkbar, dass sie eine größere Rolle in dem ganzen ‚A Game’ spielt. Sie hat ihren Tod vorgetäuscht, warum sollte sie dann nicht in der Lage sein sich an den Liars zu rächen? Nun bleibt abzuwarten, wer am 24. März 2015 im Finale der fünften Staffel Pretty Little Liars auf dem Präsentierteller liegt. Wir sind extrem gespannt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.