Anzeige

Polizeieinsatz: Große Sorge um Taylor Swift!

Riesen Schock: Vor Taylor Swifts Wohnung gab es einen Polizeieinsatz (Foto: Eva Rinaldi, flickr_CC_BY_SA2.0)

Das war bestimmt ein riesiger Schock für Taylor Swift: Dienstagabend gab es einen Polizeieinsatz direkt vor der Haustür der Sängerin.

Es gibt sie immer wieder: Verrückte Fans die ihren Stars auflauern. So erging es jetzt auch Taylor Swift. Erst diese Woche gab es einen großen Polizeieinsatz, weil der Unbekannte in ihre Wohnung eindringen wollte. Der Fan trug schwarze Kleidung und hatte einen Seesack bei sich. Trotz ausreichender Security gelang es dem Fan bis zu Tür von Taylors Wohnung vorzudringen. Dort wurde er dann zum Glück von den Securities abgefangen und festgehalten bis Polizei und Feuerwehr endlich eintraf.

Der Unbekannte hatte einen Seesack bei sich

Laut “TMZ” wurde der besessene Fan als labil und verwirrt beschrieben, als die Polizisten ihn aufgabelten. Er machte einen so verwirrten Eindruck, dass er erst einmal ins Krankenhaus gebracht worden ist. Ein Glück für Taylor Swift, dass sie während des aufregenden Polizeieinsatzes gar nicht daheim war und nicht viel davon mitbekommen hat. Noch ist nicht bekannt, ob der verrückte Fan wirklich gefährlich für die Sängerin geworden wäre, das stellt sich im Laufe der Ermittlungen bald raus.


Dieser Inhalt wird von Youtube eingebettet. Sobald Sie den Inhalt laden, werden Daten zwischen Ihrem Browser und Youtube ausgetauscht. Dabei gelten die Datenschutzbestimmungen von Youtube.



Das könnte dich auch interessieren:
Calvin Harris schockt die Fans von Taylor Swift!
So cool: Großer Erfolg für Taylor Swift!
So stolz ist Taylor Swift auf Calvin Harris!
Wegen Selena Gomez: Justin Bieber ist sauer auf Taylor Swift!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.