Anzeige

“Outlander”: Welche Szene war die krasseste für Caitriona Balfe?

Sam Heughan spielt die männliche Hauptrolle in "Outlander" (Foto: jacmac, flickr, CC BY 2.0)

In der zweiten Staffel von “Outlander” musste Claire Randall schon so einiges durchmachen. In einem Interview erzählt Schauspielerin Caitriona Balfe jetzt, welche Szene ihr persönlich am schwersten gefallen ist…

So lange haben die Fans gewartet, dass es mit “Outlander” endlich weitergeht. Mittlerweile ist die 2. Staffel in vollem Gange, und die Zuschauer können es gar nicht erwarten, wie es für Claire Randall und Jamie Fraser wohl weitergeht! Doch vor allem eine Szene hat sich bei Hauptdarstellerin Caitriona Balfe eingebrannt: In einem Interview berichtet sie jetzt, welche Aufgabe ihr in der zweiten Staffel bislang am schwersten gefallen ist!

Schwierigste Szene?

In einer Szene erlebt Claire Randall eine Totgeburt. Für Caitriona Balfe eindeutig die Szene, die ihr am meisten abverlangt hat: “das Ding bei solchen Szenen ist, das man auf sich allein gestellt ist. Du hast nicht wirklich einen anderen Partner in der Szene”, berichtet der “Outlander”-Star. “Beim Schauspielern geht es viel um Reaktionen, und wenn noch jemand anderes dabei ist, weißt du, dass du auf den anderen eingehen kannst. Wenn du eine Szene alleine hast, hat das auch seine Vorteile, weil du alles alleine machen und dich voll einbringen kannst. Vor solchen Tagen bin ich immer nervös.”


Dieser Inhalt wird von Youtube eingebettet. Sobald Sie den Inhalt laden, werden Daten zwischen Ihrem Browser und Youtube ausgetauscht. Dabei gelten die Datenschutzbestimmungen von Youtube.



Die aktuellen News zu deinen Lieblingsstars aus Hollywood findest du hier!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.