Anzeige

“Outlander”: Was hat Caitriona Balfe über Claire Randall zu sagen?

Die Serie "Outlander" spielt in Schottland. (Foto: FrankWinkler/pixabay.com)

Nach langem Warten war es am Wochenende endlich soweit: Die neue Staffel von “Outlander” hat begonnen! In einem Interview erklärt Hauptdarstellerin Caitriona Balfe jetzt die Beziehung von Claire Randall zu Frank und Black Jack…

Das letzten Wochenende war für die Fans von “Outlander” einmal mehr ein Grund zu feiern: Die zweite Staffel hat endlich begonnen! Noch immer sind die Zuschauer ganz gespannt, was die neuen Folgen so alles für Jamie Fraser und Claire Randall bereithalten. Bereits im Vorfeld hatten die beiden Hauptdarsteller Sam Heughan und Caitriona Balfe einige Interviews gegeben, in denen sie über ihre beiden Charaktere plauderten. Cait verrät jetzt, wie es zwischen Claire, Black Jack und Frank steht.

Nicht mehr dieselbe Frau

“Ich glaube, als Claire zum ersten Mal Black Jack über den Weg läuft, kann sie nicht anders als Frank in ihm zu sehen und zu glauben, dass es da irgendwie eine Verbindung geben muss”, erklärt “Outlander”-Star Caitriona Balfe. “Ich denke, als sie zurückkehrt, geht es ihr umgekehrt genauso, wenn sie Frank anschaut: Sie kann sich nicht helfen, doch sie sieht Black Jack. Es gibt viele verschiedene Gründe, warum die Beziehung schwierig ist, wenn sie zurückgeht. Sie ist definitiv nicht dieselbe Frau, die gegangen ist.” Man darf gespannt sein!

Alles rund um Outlander findest du hier
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.