Anzeige

Outlander: Sam Heughan will sich richtig gehen lassen!

Sam Heughan hat ganz genaue Vorstellungen von Jamie Fraser in Outlander. (Foto: ©FAM008FAMOUS)

Im Finale der 2. Staffel von Outlander gab es für die Fans einige Überraschungen. Nun werden wir in der 3. Staffel endlich alles sehen, was Jamie Fraser in den letzten Jahren passiert ist. Sam Heughan hat einen Wunsch für seine Rolle: Er würde sich gerne gehen lassen, vor allem was die Figur angeht. Na, ob das Caitriona Balfe gefallen wird?

Sam Heughan wird nicht ohne Grund weltweit von zahlreichen „Outlander“-Fans angeschmachtet. Er verkörpert Jamie Fraser in der US-Serie „Outlander“, welcher schon seit vielen Jahren von den Lesern von Diana Gabaldons Romanen als absoluter Traummann gehandelt wird. Bei Sam stimmt das Gesamtpaket – vor allem optisch. Doch um so gut auszusehen, muss der Schotte viel schweißtreibende Arbeit investieren. Etwas, das er gerne für die 3. Staffel „Outlander“ ändern möchte. Ginge es nach ihm, würde ein Wiedersehen mit Jamie Fraser eine große Überraschung für die Zuschauer beinhalten. „Ich denke darüber nach, richtig fett zu werden“, scherzte er im Interview mit „Vulture“.

Sam Heughan macht Witze

Im Finale sahen wir erstmals Claire Fraser (Caitriona Balfe) um Jahre gealtert. Graue Strähnen haben ihr Haar durchzogen, doch im Großen und Ganzen ist es noch immer unsere Claire geblieben. Gibt es Jamie in der 3. Staffel „Outlander“ also mit komplett neuem Look? Sam Heughan witzelt weiter: „Ich denke, viel essen und kein Sport mehr zu treiben, wäre richtig gut.“ Das Dementi einer solchen Zukunftsvision von Jamie folgte prompt: „Würdet ihr das wirklich sehen wollen?“ Einen schönen Mann kann zwar nichts entstellen, trotzdem hoffen wir, dass Jamie ganz der Alte bleibt. Sam Heughan meinte auch, dass Jamies Optik in den neuen Folgen zweitrangig sein wird. Er hat sich eher verändert, weil er lange Zeit ohne Claire an seiner Seite verbracht hat, was ihn wesentlich mehr gezeichnet hätte, als ein paar verstrichene Jahre.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.