Anzeige

“Outlander”: Sam Heughan spricht über den Sex mit der schwangeren Caitriona Balfe!

Sam Heughan steht auf Babybäuche in Outlander! (Foto: jacmac, flickr, CC BY 2.0)

Sam Heughan und Caitriona Balfe haben in der letzten Folge von “OutlandeR” ein Tabu gebrochen: In einer Sexszene konnte man eindeutig den Babybauch der schwangeren Claire Randall sehen! In einem Interview erklärt Sam jetzt, wie es zu dieser Szene kam…

Sex mit einer Schwangeren? Das könnte man in unserem Zeitalter wohl immer noch als Tabuthema zählen. Sam Heughan und Caitriona Balfe haben dieses Tabu jetzt in einer der letzten Folgen von “Outlander” gebrochen: Jamie Fraser hatte Sex mit der schwangeren Claire Randall! “Caitriona und ich waren uns einig, dass man den Bauch sehen sollte. Es ist sehr, sehr sexy. Anfangs wollten sie das nicht. Es war nicht ganz prosthetisch, und hin und wieder musste ich einige Stellen ihren Körpers mit meinem Arm verdecke und aus verschiedenen Perspektiven filmen; es sieht toll aus und ich finde, es ist wichtig, das zu sehen”, erklärt der Hauptdarsteller in einem Interview.

So sexy!

“Wir sehen im Fernsehen selten schwangere Frauen, die Sex haben. Das kommt nur selten vor, und ich weiß nicht, warum, denn sie sind super sexy, und das ist das, was sie zusammenbringt”, erklärt Sam Heughan weiter. “Nicht der Sex, sondern das Kind. Das ungeborene Kind ist das, was Jamie und Claire verbindet. Diese neue Hoffnung.“ Sein “Outlander”-Co-Star Caitriona Balfe fährt fort: “In der letzten Staffel haben wir darauf bestanden, dass es nicht zu viele Sexszenen gibt, und wenn doch, dann hatte das einen Grund. Dieses Mal ist das das gleiche.” Man darf gespannt sein, wie es für die beiden weitergeht…


Dieser Inhalt wird von Youtube eingebettet. Sobald Sie den Inhalt laden, werden Daten zwischen Ihrem Browser und Youtube ausgetauscht. Dabei gelten die Datenschutzbestimmungen von Youtube.



Die aktuellen News zu deinen Stars aus Hollywood findest du hier!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.