Anzeige

One Direction: Wird Louis Tomlinson bei der Geburt seines Kindes dabei sein?

Louis Tomlinson. (Foto: BrittneyATambeau (flickr CC BY 2.0))

Wer hätte gedacht, dass Louis Tomlinson sich nun doch so sehr darauf freut, Vater zu werden? Erst kürzlich gab der One Direction Sänger bekannt, dass er das wichtigste Ereignisse in seinem Leben auf keinen Fall verpassen will - die Geburt seines Kindes.

Das dürfte Briana Jungwirth sehr freuen - Louis Tomlinson wird wohl bei der Geburt des gemeinsamen Kindes dabei sein. Der Sänger hat seine Prioritäten nämlich streng geregelt und ganz oben auf seiner Liste steht momentan sein ungeborenes Baby. Wie ein Insider der “Hollywoodlife” erzählte, wird das Kind von Briana und Louis zwar nicht vor Januar auf die Welt kommen, trotzdem hat der Sänger angeblich schon einen Monat davor seinen Zeitplan auf den Notfall vorbereitet, falls sein Baby tatsächlich schon früher auf die Welt kommen wird. Das One Direction Mitglied ist also auf alles vorbereitet.

Gute Unterstützung

Erst vor kurzem wurden die werdenden Eltern Louis Tomlinson und Briana Jungwirth beim Shopping für ihr Baby mit der Familie des Sängers in Beverly Hills gesehen. Auch Brianas Eltern waren wohl mit von der Partie. Sogar einen Paten soll es schon geben für das Kind: Simon Cowell. Der Talentscout hat einen so großen Einfluss auf Louis, dass der Sänger ihn für einen großartigen Vater hält. Damit wäre er genau der richtige Pate für das ungeborenen Baby. Auch Simon ist glücklich, dafür ausgewählt worden sein. Er wird dem jungen Papa immer mit Rat und Tat zu Seite stehen. Das One Direction Mitglied und Briana scheinen auf die bevorstehende Geburt also ganz gut vorbereitet zu sein.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.