Anzeige

One Direction: Werden Louis Tomlinson und Niall Horan benachteiligt?

Niall Horan (Foto: BrittneyATambeau (flickr CC BY 2.0))

Eigentlich dachte man, innerhalb der band One Direction seien alle vier Jungs gleichgestellt. Doch viele Fans sehen das anscheinend nicht so: Sie finden, Louis Tomlinson und Niall Horan werden besonders in den Liedern benachteiligt!

In wenigen Wochen werden die Jungs von One Direction ihr neues Album “Made In The AM” herausbringen. Wie immer haben die vier auch ein bisschen Sorge, dass das neue Werk bei den Fans nicht gut ankommen könnte. Und tatsächlich haben viele Directioners bereits an der Single “Perfect” etwas auszusetzen: Sie finden, dass Louis Tomlinson und Niall Horan in den Liedern benachteiligt werden!

Zu wenige Solos?

“Als ich ‘Perfect’ angehört habe, habe ich mich in die Zeit von ‘Up All Night’ zurückversetzt gefühlt. Nicht genug Solos für Louis und Niall. Sie sind immer zuletzt dran”, beschwert sich ein Fan auf Twitter. UAN ist das Debutalbum von One Direction. Ein anderer Fan antwortet auf diesen Vorwurf: “Vielleicht warten wir erst einmal, bis das ganze Album rauskommt, bevor wir uns beschweren?” Werden Louis Tomlinson und Niall Horan auf “Made In The AM” tatsächlich benachteiligt? Noch müssen wir uns ein paar Wochen gedulden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.