Anzeige

One Direction: Singt Zayn Malik nie mehr live?

Singt Zayn Malik von One Direction nie mehr live? (Foto: Zayn(2)_DJRosstheboss_flickr_CC BY-SA 2.0.jpg)

One Direction-Sänger Zayn Malik kann vielleicht nie wieder einen Live-Auftritt vor Publikum machen. Ist seine Solokarriere jetzt gefährdet? Er hat riesen Angst auf die Bühne zu gehen.

Bei One Direction war es für Zayn fast selbstverständlich, auf die Bühne zu gehen, da hatte er aber noch drei Mitstreiter: Harry Styles, Liam Payne und Niall Horan. Jetzt muss er ganz alleine auf die Bühne und vor tausenden Fans performen. Das wurde ihm anscheinend zu viel, denn vor kurzem sagte der 23-Jährige eine Show beim Summertime Ball Festival in England ab. Darauf folgte ein Auftritt in Dubai, der abgesagt wurde. Zayn Malik meinte, er hat Angstzustände und kann nicht auf die Bühne gehen.

Was wird aus den Fans?

Zayn entschuldigte sich bei seinen Fans. Er möchte seine Angstprobleme ärztlich behandeln lassen. Doch so eine Therapie braucht viel Zeit. Zeit, die er in seine Solokarriere ohne One Direction stecken wollte. Das schadet natürlich seiner Karriere gewaltig! Außerdem ist es auch gut möglich, dass es keine Live-Auftritte von Zayn Malik mehr geben wird. Hoffen wir auf das Beste.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.