Anzeige

One Direction schockiert von Louis Tomlinsons Baby-News

Liam Payne feiert heute seinen 20. Geburtstag! (Foto: BrittneyATambeau/flickr, CC BY 2.0)

Erstmals spricht Liam Payne in einem Interview über die womöglich größte Schlagzeile, die es in jüngster Vergangenheit bei One Direction gab. Er erzählt, wie die Boyband mit der Nachricht umgegangen ist, dass Louis Tomlinson Vater wird. Wird er nach wie vor hinter seinem Freund stehen?

Viele Fans konnten es anfänglich gar nicht glauben, doch mittlerweile steht es fest: Louis Tomlinson von der britischen Boyband One Direction wird Vater. Der 23-Jährige und seine Freundin Briana Jungwirth werden zum ersten Mal Eltern und freuen sich auf den Nachwuchs. Für die Directioners war es aber vor allem eines: ein Schock. Scheinbar nicht nur für die, sondern auch für die restlichen Jungs von One Direction. Erstmals spricht Liam Payne darüber, wie er auf die Nachricht reagiert hat.

"Ich war ein bisschen schockiert"

Im Interview mit „Magic Radio“ gab er zu, dass er ein kleines bisschen schockiert war, während Louis Tomlinson die Nachricht gut aufgenommen hat. Er soll sehr aufgeregt sein, was die Veränderungen in seinem Leben betrifft und würde seine neue, zukünftige Rolle als Vater sehr ernst nehmen, zitiert "Dailymail". Und was sagt Liam Payne eigentlich zu der neuen Frau, die bald immer in der Nähe von One Direction sein wird? „Ja, sie ist sehr nett, ein wirklich liebes Mädchen.“ Klingt, als hätte Briana Jungwirth zumindest schon einmal Liams Segen für die Zukunft.
1 1
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.