Anzeige

One Direction: Ist Zayn Malik wegen Perrie Edwards wieder in Großbritannien?

Ex-"One Direction"-Sänger Zayn Malik. (Foto: DJRosstheboss, flickr CC BY SA 2.0)

Eigentlich wohnt Zayn Malik ja jetzt in Amerika, doch vor wenigen tagen ist er angeblich heimlich nach Großbritannien zurückgekehrt. Könnte die Reise des ehemaligen One Direction-Stars möglicherweise mit dem neuen Freund von Perrie Edwards zusammenhängen?

Zayn Malik plant nach seinem Aus bei One Direction nun eine große Solokarriere. Dafür ist der 22-Jährige extra nach Amerika umgezogen: Im Land der unbegrenzten Möglichkleiten wollte der Sänger so richtig durchstarten. Doch jetzt ist Zayn angeblich klammheimlich nach Großbritannien zurückgeflogen. Grund dafür sollen Heimweh und Sehnsucht nach der Familie sein, doch es könnte möglicherweise noch einen anderen Grund haben: Exfreundin Perrie Edwards soll sich mit einem anderen Mann über die Trennung hinwegtrösten!

Liebeskummer?

Zayn Malik soll letzten Donnerstag in London angekommen sein. Angeblich wollte der 22-Jährige noch am selben Tag wieder nach Los Angeles zurückfliegen, doch auf einmal hat ihn angeblich massives Heimweh übermannt. Deshalb soll der 22-Jährige seinen Besuch spontan verlängert haben. Doch möglicherweise befindet sich der ehemalige One Direction-Star auch deshalb gerade in einer schweren Phase, weil Exfreundin Perrie Edwards sich mittlerweile mit einem anderen Mann, Joey Essex, trösten soll. Vielleicht geht ihm das doch näher, als er zugeben will...
1 1
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.