Anzeige

One Direction: Harry Styles fühlt sich von Zayn Malik hintergangen

Harry Styles (Foto: BrittneyATambeau (flickr CC BY 2.0))

Oh nein! Harry Styles fühlt sich von seinem Kumpel und ehemaligen One Direction-Bandkollegen Zayn Malik hintergangen. Doch nicht nur er ist enttäuscht.

Nach Zayn Maliks Ausstieg aus One Direction fühlt sich Harry Styles von seinem „Bruder“ hintergangen. Doch damit ist er nicht alleine! „Sie fühlen sich alle von Zayn betrogen, aber Harry im Speziellen. Er war immer sein größter Unterstützer und ein enger Freund“, berichtet eine enge Quelle der Band gegenüber HollywoodLife.com. Sie alle hatten Verständnis dafür, dass Zayn einen Schritt aus der Öffentlichkeit machen will um seine Privatsphäre zu schützen. Doch nachdem nun bekannt wurde, dass Zayn bereits jetzt mit Naughty Boy an einer Solo-Single arbeitet, fühlen sie sich belogen. Und nicht nur das! Der Insider berichtet weiter „sie haben das Gefühl, als würde sich Zayn ihnen gegenüber überheblich aufführen, so als wäre er zu gut für die Band.“

Alle zweifeln an seiner Ehrlichkeit

Autsch! Dieses Gefühl ist sicherlich hart für die Jungs von One Direction. Doch nicht nur sie zweifeln an Zayn Maliks Ehrlichkeit. Auch Perrie Edwards hat mit neuen Gerüchten über ihren Verlobten zu kämpfen.Das schwedische Model Martina Olsson behauptet, der Sänger hätte Perrie mit ihr betrogen. Kann sie Zayn jetzt noch vertrauen?
1
1
1 1
1
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.