Anzeige

One Direction bekommen Konkurrenz von The Vamps

One Direction (Foto: fiona mckinlay (flickr cc by-SA 2.0))

„One Direction“ bekommen Konkurrenz: Den „Vamps“ liegen die Mädchen nun reihenweise zu Füßen! Ob die neue Boyband um Tristan, Brad, Connor und James den 1D-Hotties gefährlich werden kann?

One Direction“ kann keiner das Wasser reichen – oder? Eine neue Boyband befindet sich nun auf dem Weg nach oben und erfreut sich schon jetzt großer Beliebtheit. „The Vamps“ gelten als neuer Stern am Boyband-Himmel und könnten womöglich eine ähnliche Popularität wie 1D erreichen – ob der Hype um die Newcomer Tristan, Brad, Connor und James genau so groß werden wird wie um Harry und Co.?


Mit der dritten Single zum großen Erfolg?

Ihre dritte Single „Last Night“ soll die Richtung weisen: Nachdem sie bereits mit den beiden Song-Vorgängern Platz drei und zwei in den Charts erreichten, könnte dem neuen Werk die Pole Position bevorstehen. Sollte es dazu kommen, wollen die Jungs sich ein Gemeinschaftstattoo stechen lassen – bis jetzt wurden sie allerdings immer von House-Tracks überholt, wie die Newcomer verrieten. Ihr Debutalbum „Meet the Vamps“ wird am Montag erscheinen und soll die junge Band als neue Poprock-Hoffnung etablieren. Natürlich liegt da der Vergleich mit 1D nahe – wie die Neulinge wohl darauf reagieren? Den großen Unterschied sehen die Jungs darin, dass sie nicht bei einer Talentshow zusammen gecastet wurden, sondern sich als Musiker und Songwriter selbst gefunden haben: „Ich will nur, dass die Leute unser Debutalbum hören und sehen, dass wir Songwriter sind“, so James. Und Brad stimmt ein: „Mit „One Direction“ verglichen zu werden ist keine schlechte Sache, aber wir sind eine komplett unterschiedliche Band.“ Ob den „Vamps“ ein ähnlich großer Erfolg wie 1D bevorsteht, bleibt wohl erst einmal abzuwarten…


0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.