Anzeige

Newtopia: Wer ist eigentlich dieser Don Diego?

Das TV-Experiment "Newtopia" wurde im Juli 2015 abgesetzt. (Foto: basvanuyen/flickr, CC BY 2.0)

Am Samstag bevölkerte endlich Pionier Nummer 15 die neue Gesellschaft in Newtopia: Don Diego ist der Name des Neuzuganges, der über viele Talente verfügt. Neben einem guten Händchen für Tiere ist Don Diego nämlich auch handwerklich begabt…

Lange mussten wir warten, bis die Pioniere in Newtopia endlich wieder vollzählig waren: Am Samstag stand Don Diego, der eigentlich Michael heißt, mit seiner Kiste vor dem Tor. Er macht die Bevölkerung in der neuen Gesellschaft nun endlich wieder komplett. Und Don Diego ist ein besonders interessanter Mann: Er ist 49 Jahre alt und arbeitet als Pferdetrainer. Gerne hätte er zwei Ponys mit nach Newtopia gebracht - leider haben die Behörden das nicht zugelassen.

Ein echtes Alltound-Talent

Der neue Newtopa-Pionier hat eine eigene Ranch in Hessisch Oldendorf: Im “The Dancing Horse Place” kümmert sich Don Diego um misshandelte Pferde und versucht, ihnen zu zeigen, dass sie den Menschen vertrauen können. Außerdem setzt sich der 49-Jährige für die Wiedereingliederung von Wölfen in die heimischen Wälder ein, betreibt Gartenbau und weiß, wie man mit Tieren umgeht. Auch handwerklich ist der neue Pionier begabt - ein echter Allrounder. Michael lebt frei nach dem Motto: “Friede, Freude, Lagerfeuer” - seine neuen Mitbewohner in Newtopia sind jetzt schon fasziniert von Don Diego. Man darf gespannt sein, wie sich der 49-Jährige in der neuen Gesellschaft einlebt...

Das könnte dich auch interessieren:
Newtopia: Ein Schlagerstar zieht ein!
Newtopia: Candy sucht eine Freundin - bei Facebook!
Newtopia: Ein “Berlin - Tag und Nacht”-Darsteller kommt nach Newtopia!
Newtopia: Wieder neuer Zuwachs für die Pioniere!
Newtopia: Enrico platzt der Kragen!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.