Anzeige

Neue Hollywood-Rolle für Michael Fassbender

Das Kino hat der deutsch-irische Schauspieler Michael Fassbender längst erobert. Mit Rollen wie in „X-Men: Erste Entscheidungen“ und „Shame“ hat er Hollywood auf sich aufmerksam gemacht. Reicht ihm die Schauspielerei nicht? Denn nun soll eine Karriere als Sänger bevorstehen.

Hollywoods neuer Liebling
Michael Fassbender ist einer der Schauspiel-Lieblinge des Jahres 2012. Seit seinem Durchbruch als Mutant in „X-Men: Erste Entscheidungen“ hat der Schauspieler in zahlreichen Filmen bewiesen, dass er Talent besitzt. Das reicht von Psychoanalytiker Carl Jung („Eine dunkle Begierde“), über einen amerikanischen Sexsüchtigen („Shame“) bis hin zum menschlichen Roboter im Alien-Universum („Prometheus“). BangShowbiz berichtet nun, dass Fassbender auch an einer Gesangskarriere Interesse zeigt – aber nur auf der Leinwand. Er soll sich dem Cast der Musik-Komödie „Frank“ angeschlossen haben. Sein nächstes Projekt neben Ridley Scotts Thriller "The Counselor" (zusammen mit Brad Pitt und Cameron Diaz) und Steve McQueens "Twelve Years a Slave".

Fassbender als mysteriöser Frontmann
In "Frank" wird die Geschichte eines jungen Amateur-Musikers (Domhnall Gleeson) erzählt, der Mitglied einer ausgefallenen Popband wird. Den exzentrischen und mysteriösen Sänger Frank soll Fassbender mimen. Eine Rolle, die ihm wie auf den Leib geschrieben scheint. Auch wenn Fassbender keine Musikerkarriere anstrebt, kann er es sich oftmals in Interviews nicht verkneifen, ein kleines Ständchen zu geben. Soviel sei verraten: singen kann er! Eine passende Besetzung für den titelgebenden „Frank“. Das Drehbuch dazu wurde von Peter Straughan und Jon Ronson verfasst, die zuletzt an „Männer, die auf Ziegen starren“ gearbeitet haben. Die Dreharbeiten unter Regisseur Lenny Abrahamson sollen noch 2012 losgehen.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.