Anzeige

Neue Fotos zu “Sherlock” Staffel 3 mit Benedict Cumberbatch

Benedict Cumberbatch drehte dieses Jahr nicht nur "Sherlock" Staffel 3 und hatte daher einen vollen Terminplan. (Foto: touchedmuch/flickr/CC BY 2.0)

“Sherlock” Staffel 3 wurde endlich fertig gedreht, und Benedict Cumberbatch und seine Kollegen kümmern sich wieder um ihre anderen Projekte. Doch während es für die Schauspieler nach dem Dreh schon wieder weiter geht, sind die Fans gespannt, was sie in “Sherlock” Staffel 3 so alles erwartet. Jetzt tauchten neue Bilder mit Benedict Cumberbatch auf!

Benedict Cumberbatch gab selbst schon zu, dass er sich wirklich zurückhalten muss. Er darf natürlich nichts über “Sherlock” Staffel 3 ausplaudern, auch wenn er noch so oft gefragt wird. Doch die BBC zeigte sich letztendlich gnädig mit ihren Zuschauern. Denn immerhin vier Fotos vom Set der beliebten Serie wurden nun veröffentlicht. Fans sollten sich allerdings noch nicht zu früh freuen, denn vom Inhalt von “Sherlock” Staffel 3 verraten sie leider nichts. Dafür ist Benedict Cumberbatch auf ihnen zu sehen.

Keine neuen Informationen

Benedict Cumberbatch und die BBC wollen natürlich nichts über “Sherlock” Staffel 3 verraten, doch die Fotos, die hinter den Kulissen gemacht worden, sehen schon spannend aus. Leider bergen sie keine neuen Informationen - weder inhaltlich, noch was die Ausstrahlung der Serie angeht. Bisher wurde nämlich noch kein Datum festgelegt. Die Fotos zeigen vor allem viel Regen und die Tatsache, dass sowohl Martin Freeman als auch Benedict Cumberbatch “Schirmhalterinnen” haben. Außerdem ist Mark Gatiss im bunten Ringelschal und mit blauer Samt- oder Cordjacke zu sehen. Ob es das wohl als Mycroft Holmes in “Sherlock” Staffel 3 trägt?

Diese Artikel könnten Sie ebenfalls interessieren:
Benedict Cumberbatch zeigt sich blutig und geschunden in “Little Favour”-Trailer
Benedict Cumberbatch tauscht “Sherlock” gegen Shakespeare
Benedict Cumberbatch zeigt neuen Style am Set von “The Imitation Game”
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.