Anzeige

Nach Tygas Betrugsskandal: Kylie Jenner weint sich bei Mama Kris Jenner aus

Kendall Jenner & Kylie Jenner (Foto: Disney ABC Televison Group Flicker (CC BY-ND 2.0))

Nach Tygas aktuellem Nacktfoto-Skandal versucht sich seine Freundin Kylie Jenner erstmal abzulenken – ihre Mutter Kris Jenner ist da Anlaufstelle Nummer eins.

Nachdem Fotos von Tygas bestem Stück durch den transsexuellen Pornostar Mia Isabella im Internet aufgetaucht sind und der Rapper angeblich auch eine Affäre mit dem bekannten Transgender-Model haben soll, braucht Kylie Jenner dringendTrost. Die 17-Jährige flüchtete sich nach Bekanntwerden der Gerüchte in die Arme ihrer Mutter Kris Jenner. Die zwei verbrachten einen tollen Tag zusammen. Sie besuchten gemeinsam die „The Gallows“-Premiere und schienen eine tolle Zeit gehabt zu haben.

Wie fĂĽhlt sich Kylie wirklich?

Beide Frauen sahen auf der Premiere absolut toll aus. Kris Jenner zeigte sich in einem Kleid von Balmain und hochgebundenen Schuhen von Brian Atwood. Kylie Jenner trug eine enge schwarze Hose und ein passendes Crop Top. Die lange weiße Jacke peppte das Outfit auf, genau wie ihr knalliger roter Lippenstift. Wie Kylie sich gerade wirklich fühlt, ließ sich nicht erkennen, denn Teil ihres Looks war an dem Abend auch eine große, dunkle Sonnenbrille. Wir hoffen, dass es der 17-Jährigen soweit gut geht und sich die Betrugsgerüchte nicht bestätigen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.