Anzeige

Nach Harry Styles: So geht es Kendall Jenner jetzt!

Kendall Jenner zieht unter Hendall endlich den Schlussstrich. (Foto: celebrity-abc_flickr CC BY-Sa 2.0)

Die Beziehung von Harry Styles und Kendall Jenner hatte wohl doch keine Chance. In der letzten Zeit wurden die beiden immer öfter zusammen gesehen und die Fans hatten schon Hoffnung, dass der One Direction Star und das Model wieder zusammenkommen. Doch jetzt zieht die 20-Jährige endgültig den Schlussstrich.

Schon 2013 waren Harry Styles und Kendall Jenner ein Paar, doch die Beziehung der beiden scheiterte. Und im Januar diesen Jahres staunten die Fans dann nicht schlecht, als der One Direction Star und das Model plötzlich bei einem gemeinsamen Liebesurlaub gesichtet wurden. Doch auch hier hat sich keine Beziehung mehr entwickelt, obwohl die 20-Jährige durchaus Interesse gehabt hätte. Doch ihr Ex-Freund wollte lieber sein Singleleben genießen und hatte keine Lust auf eine Beziehung. Vor wenigen Wochen sollen sich die beiden dann wieder getroffen haben und sogar ein gemeinsames Dinner gehabt haben, so “sugarscape”. Allerdings scheint es jetzt der Reality-Star zu sein, der den endgültigen Schlussstrich zieht und sich gegen eine Beziehung entscheidet.

Kendall Jenner gibt Harry Styles einen Korb

Grund dafür ist, dass sie keine Lust mehr auf das ganze Drama um Harry Styles hat. Dabei hat sich die 20-Jährige so große Hoffnungen gemacht, dass das Liebescomeback von Hendall diesmal klappt. Allerdings ist auch dieser Anlauf gescheitert. Nun gehen Kendall Jenner und der One Direction Star also endgültig getrennte Wege. Während sich der Sänger auf seine Solokarriere abseits seiner Band konzentriert, legt das Kardashian-Mitglied den Fokus auf ihre Karriere. Sie läuft für die großen Labels dieser Welt und ist auch bei Fotoshootings ein gefragtes Model. Außerdem hat sie ja gut Ablenkung in Form von Freunden wie Gigi Hadid oder Taylor Swift.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.