Anzeige

Miley Cyrus & One Direction-Sänger Niall Horan: Gemeinsamer Song?

Erst die Gerüchte um Harry Styles, der angeblich die Band “One Direction” verlassen will und jetzt das: Niall Horan, ebenfalls Mitglied von 1D, nimmt scheinbar mit Hannah-Montana-Star Miley Cyrus einen gemeinsamen Song auf. Ist das das Ende für One Direction? Löst sich die Band auf?

Erst letzte Woche mussten die Directioner Angst um ihre Lieblingsband haben: Harry Styles nahm zusammen mit seinem Freund Ed Sheeran scheinbar eine Soloplatte auf. Der Sprecher von One Direction sagte damals zu diesem Gerücht: “Die Jungs nehme alle zusammen ein neues Albums auf und manchmal haben sie getrennte Sessions.” Doch scheinbar macht nicht nur Harry Styles sein eigenes Ding, sondern wie jetzt bekannt wurde, auch Nill Horan. Dieser war auf Fotos zu sehen, die ihn gemeinsam mit Miley Cyrus in einem Tonstudio zeigten. Verwirrung unter den Fans: wieso machen die 1D-Jungs so viel getrennt? Haben sie sich verstritten und wollen bald getrennte Wege gehen? Ist das das Ende für One Direction?

Verlässt Niall Horan die Band?

Was an diesen Gerüchten dran ist, ist bisher noch nicht geklärt. Fakt ist, das Miley Cyrus höchst persönlich die Fotos aus dem Tonstudio postete. Dazu schrieb sie auf Twitter: „Ok, also für den Fall, dass ihr es nicht mitbekommen habt, ja, das ist Niall!" Allerdings ist dies noch keine Bestätigung für einen gemeinsamen Song der Beiden. Würde Niall Horan ein Soloalbum anstreben, müsste er One Direction wohl verlassen. Das wird jedoch schwierig, unterschrieben die Jungs doch scheinbar erst vor kurzem einen Drei-Jahres-Vertrag. Bleib zu hoffen, dass sich Niall bald zu den Gerüchten äußert und die Directioners dadurch beruhigen kann.

Diese Beiträge könnte Sie ebenfalls interessieren:
One Direction: Verlässt Harry Styles die Band?
Miley Cyrus fummelt fremd! (FOTO)
One Direction: Spielt Harry Styles bald Romeo?
One Direction: Harry Styles trägt goldenen Tanga
One Direction: Warum beschimpft Louis seinen Vater auf Twitter?
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.