Anzeige

Macht Karrueche Tran endgültig Schluss mit Chris Brown?

Rihanna auf einem Konzert in vollem Einsatz (Foto: MiKeARB_flickr_CC BY 2.0)

Schon seit einem Jahr gehen Chris Brown und Karrueche Tran nun getrennte Wege. Noch hoffen die Fans immer wieder auf ein Liebescomeback, doch daran sind die beiden offensichtlich gar nicht interessiert. Besonders das Model scheint gar keine Lust mehr auf ihren Ex-Freund zu haben.

Bereits im März 2015 war es Karrueche Tran, die die Beziehung mit Chris Brown beendete. Grund dafür war, dass der Sänger eine Tochter mit einer anderen Frau hat. Zwar beteuerte Breezy, dass der zurzeit der gemeinsamen Affäre mit Nia Guzman von seiner Freundin getrennt war, doch das Model ließ sich von einer Trennung trotzdem nicht abbringen, so die Seite “Inquisitr”. Immer wieder gab es trotzdem Gerüchte, dass die beiden wieder zusammen sind. Diesen Spekulationen setzt die 27-Jährige nun aber wohl ein endgültiges Ende…

Kein Liebescomeback mehr?

Das Model will keine gemeinsamen Dates mehr mit dem Sänger, schließlich wurde sie bei der Trennung von Breezy sehr verletzt: “Karrueche liebt Chris immer noch, aber er hat sie so sehr verletzt, dass ihr Herz mittlerweile wie ein Stein ist”, so ein Insider. Damit schließt Karrueche Tran nun wohl endgültig mit Chris Brown ab. Doch ein Problem damit dürfte der Sänger nicht haben, schließlich konzentriert er sich derzeit auf seine Tochter Royalty. Außerdem scheint auch er die Beziehung mit dem Model endgültig hinter sich gelassen zu haben. Breezy trifft sich offensichtlich auch mit anderen Frauen. Scheint, dass die beiden nicht mehr ein Liebescomeback hoffen…
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.