Anzeige

Liebt Karrueche Tran Chris Brown noch immer?

Wie ein altes Sprichwort besagt, weiß keiner, wo die Liebe hinfällt. Karrueche Tran überraschte bei einem Interview am 28.März mit dem Geständnis, dass sie Chris Brown trotz seiner Untreue und einem Kind noch immer lieben würde.

Karrueche Tran sprach mit der “OWN” zum ersten Mal über ihren Exfreund Chris Brown, nachdem bekannt wurde, dass der Sänger ein Baby mit Nia Amey hat. Im Interview gestand sie, dass sie für den Sänger noch immer Gefühle hat: “Ich liebe ihn noch immer. Wenn er sich ändern würde, würden wir besser dran sein. Aber genau hier liegt das Problem”, erzählt das Model. Es ist wirklich sehr herzzerreißend zu hören, dass Chris sich für seine Exfreundin niemals ändern würde, vor allem nicht jetzt, da er große Verantwortung trägt, denn schließlich muss er seine Tochter Royalty großziehen. Nun widmet er sich voll und ganz seinem Baby und will jeden Moment mit ihr teilen. Natürlich gehört auch dazu, dass ihre Mutter Nia an seiner Seite ist und sogar zu ihm ziehen soll.

Chris Brown ist ganz anders, wie ihn die Medien darstellen

Anstatt ihm schlimme Dinge an den Kopf zu werfen, scheint Karrueche zu verstehen, warum Chris Brown ist, wie er ist: “Er ist kaputt. Und ich bin auch kaputt.” Deswegen haben die Beiden sich auch so zueinander hingezogen gefühlt, wie Karrueche weiter erklärt. Sie spricht auch davon, dass Chris von den Medien oft sehr falsch dargestellt wird. Den “echten” Chris Brown würde man nur hinter geschlossenen Türen erleben. Privat hätte er eine “süße, liebende Seite” und würde einen immer zum Lachen bringen. Das Model scheint ihren Exfreund noch immer zu lieben, aber heißt dass auch, dass sie ihn wieder zurückhaben möchte? Beim Interview antwortete sie auf diese Frage mit “Nein. Zu diesem Zeitpunkt würde ich Nein sagen”. Karrueche ist also trotz ihres gebrochenen Herzens eine starke Frau.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.